#ssw39 Schwangerschafts-Update MamaWahnsinn

39. Woche – ist es bald so weit?

Hach, ihr Lieben, nachdem mich mein Frauenarzt neuerdings öfters sehen will, werden auch meine Schwangerschafts-Updates engmaschiger, denn ich frage mich selbst die ganze Zeit: Wann geht es los? Baby Nummer Eins war ja längst schon da, die zwei anderen Mädchen genau um diese Zeit. Eigentlich ein bisschen Harakiri, dass ich diese Zeilen mit einigen News 24 Stunden vor der Veröffentlichung zu schreiben begonnen habe und  jetzt aufgrund des verstärkten Zwickens und Nierenziehens (seit zu Mittag) etwas ändern muss….

Das Bauchzwergi

Laut Frauenarzt ist alles gut, dennoch will er mich öfters sehen, den nächsten Termin habe ich schon wieder in ein paar Tagen. Für mich immer wieder erstaunlich ist die Elastizität der Fruchtblase, sorry, wenn ich mich wiederholen sollte. Ich bekomme Tritte in die Rippen, dann wandert der Bauch von der linken auf die rechte Seite. Spooky aber trotzdem wunderschön!

Beschwerden

Ganz ehrlich, eigentlich geht oder ging es mir immer gut. Ich kaufte mir zwar die Noreia-Zäpfchen, allerdings habe ich von unserer Familie bis gestern bestimmt (noch) am besten geschlafen – nun fange ich jedoch definitiv damit an. Aber Summa Summarum zahlten sich meine Wohlfühl-Faktoren wirklich aus. Das Acqua Gymnastik hielt mich bis zum Schluss fit, seit dieser Woche gehe ich zwar nicht mehr, aber davor war es mehr als nur wohltuend. Auch das „Mom2Be“-Shiatsu lohnte sich. Ich konnte wieder mehr essen und auch die manchmal auftretenden Kreuzschmerzen waren weg. Ich weiß nicht, wie Katrin das geschafft hat, es hat jedoch mehr als nur gewirkt.

Mein Gewicht

Vor zwei Wochen habe ich euch ja verraten, dass ich 12 Kilo zugenommen habe. Derzeit sind es knapp 13. Hier darf ich zu meiner Verteidigung aber sagen, dass das Baby in der Zwischenzeit laut Schätzung meines Arztes 400 Gramm zugenommen hat, es wiegt derzeit schon 3.400 Gramm. Tja, schauen wir mal…. Sind ja dann quasi nur zehn Kilo… 😉

Kliniktasche

Finally – ich habe es geschafft und sie endlich gepackt. Mein lieber Mann lag mir damit in den Ohren. Von Stillshirts, Stilleinlagen, Goodies für meinen Mann und mich und natürlich auch Willkommensgeschenke für die großen Schwestern – alles ist drinnen. Wir haben nämlich den Brauch, dass das Baby den großen Schwestern immer etwas mitbringt, dieses Mal habe ich mich für Tonie-Box-Figuren, einen kinderfreundlichen Nagellack, Radiergummis und und und entschieden. Alle Details findet ihr übrigens in den Highlights auf Instagram.

Babygewand

Yes, fast das gesamte neutrale Babygewand ist gewaschen (NEIN – wir wissen es wirklich nicht!!!!!). Es fehlt nur noch die entzückende Bambus-Decke, die ich von der lieben Isabella von BabyBox bekommen habe. Sie hat mir von einer wunderschönen Tradition erzählt: Ich muss die Decke waschen, sie dann mit ins Bett nehmen und die Nächte vor der Geburt damit Kuscheln. Danach fühlt sich das Baby angeblich viel wohler darin. Ich bin schon sehr gespannt. Es kann halt nur sein, dass der Duft der Schwestern ebenso dabei ist….

Wann ist es so weit?

Tja, das frage ich mich auch. Das ist immer das Spannendste: Wann und wie geht es wirklich los? Ich hoffe, bis zum Wochenende beziehungsweise bis zum Wechsel in die 40. Schwangerschaftswoche bleibt alles ruhig und die Zäpfchen wirken heute. Mein lieber Mann ist noch ziemlich eingeteilt und gerade jetzt öfters abends leider auch nicht da. Zum Glück jedoch nicht mehr lange. Keine Ahnung – was ich dann machen soll? Ich habe zwar eine Notfallsnummer, aber…

In diesem Sinne, ihr Lieben, ich kann nur sagen: Es bleibt spannend! Ohhhh Baby, ich freue mich schon so auf dich und hoffe, dass alles, alles gut geht…. 

#ssw39 Schwangerschafts-Update MamaWahnsinn

PS: Details über mich, das Alter meiner Mädis, meinen Mama Blog etc. findet ihr hier.

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: