Beauty Archive - MamaWahnsinnHochVier
650
archive,category,category-beauty,category-650,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-14.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
Beauty, DIY, MamaFrauenTalk, Preggo, Tipps für Talentbefreite / 14.02.2018

Hallo Fastenzeit! Hallo Detox! Letztes Jahr widmete ich mich ja hier am Blog gemeinsam mit einem Personalcoach dem Thema "Gesundes Abnehmen", heuer rückt aufgrund des keinen Zwergis in meinem Bauch Detox in den Vordergrund. Naja, für mich persönlich gibt es zwar nur eine Light-Variante, so richtig voll und ganz entgiften kann ich mich zu einem späteren Zeitpunkt auch. Aber keine Panik: Trotzdem habe ich mich für euch bei der Beauty-Expertin Sabine Rom* erkundigt und ein paar wirklich tolle Ideen und Tipps für Schwangere und Nicht-Schwangere gesammelt. Seht selbst. 
Beauty, Tipps für Talentbefreite / 23.05.2016

mamablog mamawahnsinnhochdrei beauty 20 WOOP! WOOP! WOOP! Eine meiner absoluten Lieblingsbloggerinnen, Anna Frost, hat eine Umfrage gestartet, sie will wissen, in welchen Bereichen wir Frauen bei Beauty-Dingen und Co. sparen und wo wir den Profi ran lassen. Ich verrate euch heute meine Liste - die Liste einer berufstätigen dreifachen Mama wohlgemerkt. Wie ihr wisst, meine Zeit ist rar. Einerseits sind mir der gesamte Beauty-Bereich und mein Auftreten sehr wichtig, anderseits soll es aber einfach und easy von der Hand gehen, bloß keinen zusätzlichen Aufwand bitte, talentbefreit sozusagen! 
Beauty, Tipps für Talentbefreite / 05.02.2016

Haare WOOOOWWW! Wunderschöne glänzende Haare à la Ashley und Mary-Kate Olsen. Wer möchte das nicht? Die Zwillingsschwestern haben das Geheimnis um ihren Conditioner gelüftet und wer hat ihn ausprobiert? Die verrückte MamaWahnsinnHochDrei natürlich - ich hab' ja sonst nichts zu tun! ;-) Der Vorteil: Ihr könnt ihn ganz easy-cheesy selbst zusammenmixen beziehungsweise ist die Matscherei auch eine tolle Beschäftigung für Kids. Mein ältester Goldengel hat es genossen, die Zutaten in eine Schüssel zu geben und zu rühren. Der mittleren Zuckerschnecke musste ich versprechen, dass sie das nächste Mal dran ist. Doch ACHTUNG: Karottenöl bitte nur bei dunklen Haaren verwenden! ÄHHHHHHHHHHHH!