Was tun? Draußen liegt der erste Schnee, doch nichts da - wir müssen im Haus bleiben. Zwei von drei Lieblinge sind krank, mein lieber Mann beruflich unterwegs. Tja, so sah es letztes Wochenende aus. Trotzdem haben wir das Beste daraus gemacht. Heute verrate ich euch unsere Indoor-Beschäftigungstipps und glaubt mir, uns war alles andere als langweilig.

mamablog mamawahnsinnhochdrei snapchat a Uiuiuiuiuiuiuiui.... Wenn ich mich schon auszeichne, dann bitte voll und ganz! Seit einiger Zeit gibt es MamaWahnsinnHochDrei  auf Snapchat. Meine drei Mädis und ich lieben die lustigen Blödeleien, tauschen Gesichter, setzen uns Blumen auf, lassen Geld regnen oder geben einfach nur ein paar Einblicke in unseren Alltag. Doch der Clou: Niemand folgte uns. Sorry, nein, nicht niemand - mein lieber Cousin und seine entzückende Freundin haben uns geadded. Immerhin zwei. Es wurden und wurden jedoch nicht mehr.

HAHAHA! Das erste Mal mit den zwei "großen" Mädis am Minigolf-Platz, jede Prinzessin bekommt einen Kinder-Schläger und einen Mädchen-Ball (pink und lila)! WOOWW!! Früher einmal waren alle weiß oder? Erklären hat nicht...