mamablog mamawahnsinnhochdrei erdbeerherzen talentbefreit a Zur Feier des heutigen Feiertages gibt es ein tolles Rezept, das ihr ganz leicht mit euren Süßen nachmachen könnt. Meine drei Lieblinge haben mir fleißig geholfen - und ja, auch der 21-monatige Wirbelwind. Kurz fürs Protokoll: Low Carb hat in meiner Ernährung noch immer einen ziemlich hohen Stellenwert, manchmal sündige ich aber. Dann dafür voll und ganz! Und glaubt mir, bei diesen köstlichen Erdbeerherzen zahlt es sich wirklich aus! 

Mamablog mamawahnsinnhochdrei abnehmen ohne hunger 1 KREIISCHHHHH! Ich und mein Kampfhöchstgewicht. Und nein, ich bin definitiv nicht schwanger, obwohl meine Waage eigentlich etwas anderes behauptete. Der Winter und der Urlaub blieben einfach nur "leicht" hängen, machten sich bemerkbar. Im Grunde könnte ich ja angesichts meiner drei süßen Lieblinge darüber hinwegsehen und mir denken: "That's life!" Tu ich aber nicht. Und spätestens als mein ältester Sonnenschein ziemlich unverblümt zu mir meinte: "Mama, was ist das für eine komische Rolle bei dir auf der Seite?" musste ich die Reißleine ziehen. Gemeint hat sie die Speckrolle, die sich oberhalb meiner Jeans gebildet hat. Grrrrrr... Ähhhh... 

Banane und Hafer YUMMY!!! Unser Repertoire ist dank einer ganz lieben Freundin erweitert! Meine drei Sonnenscheine können von diesem Pancake einfach nicht genug bekommen, die Mischung aus Banane und Hafer schmeckt auch wirklich herrlich. Die absolute Krönung: Er geht ziemlich schnell und die Zubereitung ist wirklich easy. Also perfekt für uns! Probiert selbst: