[spons][/spons]
Wir sind derzeit noch im Kuschelmodus, deshalb ist es hier am Blog auch ruhiger. Doch für unseren ersten Kurztrip zu sechst gibt es eine Ausnahme, ich möchte euch gerne davon erzählen und gleichzeitig lasse ich euch auch ganz viele Bilder hier. Ehrlich, ich habe nämlich davor von der Therme am Meer und dem kinderfreundlichen Lifeclass Hotel Mirna noch nichts gehört.

Hallo 40. Schwangerschaftswoche! Und es wird wieder einmal Zeit für ein Wochenende in Bildern, das hatten wir wirklich schon lange nicht mehr. Ich zeige euch heute, was wir so unternommen haben - tja, im Nachhinein ziemlich hochschwanger gar nicht so wenig... Wir haben aber die Zeit in vollen Zügen genossen und warten natürlich schon sehnsüchtig auf unser Bauch-Zwergi.

[spons][/spons]
Zum Glück gibt es sie, die liebe, gute, alte Vernunft, die eigentlich immer alles besser weiß und Gott/Allah/Buddah/beliebig einsetzbar sei Dank auch schon vorsorgt. Nein, ich habe meine Ski nicht mitgenommen, die liegen schon den ganzen Winter über in der Garage und ich bin heilfroh darüber. Sonst war mir die Zuschauerrolle egal, doch dieses Mal im Gebiet Dolomiti Superski in Südtirol hätte ich für nichts garantieren können...

Nach der hektischen Zeit ist das mehr als nur notwendig, New York, die Zeitumstellung, der Stress davor und der Trubel danach sind nicht spurlos an mir vorübergegangen. Umso mehr hab ich mich gefreut, dass wir vergangenes Wochenende ins Falkensteiner Club Funimation auf den Katschberg gefahren sind. Und ich muss euch unbedingt zeigen, wie schön es dort oben ist.

Ich liebe sie, unsere Familienausflüge. Meine Eltern, mein Bruder inklusive Familie und wir fünf. Wir versuchen, einmal pro Jahr gemeinsam wegzukommen, und in letzter Zeit klappt es recht gut. Vor zwei Jahren waren wir in Bozen, letztes Jahr im Legoland und heuer haben wir uns für Hamburg entschieden - in knapp drei Tagen machten wir die wunderschöne Hafenstadt unsicher.