Yummy! Gesichtsmaske mit Papaya

Gesichtsmaske

Meine Haut hat bestimmt schon bessere Zeiten erlebt – mit dieser Tatsache muss ich mich leider abfinden. Sie wirkt manchmal einfach nur fahl. Der wenige Schlaf, der Stress und die ungesunde Ernährung zehren. Wie durch Wunderhand bin ich letztens jedoch über eine gute Gesichtsmaske mit Papaya gestolpert. Irgendwer meint es scheinbar doch gut mit mir!!! MERCI!!! 

Denn abgesehen davon, dass Papayas gut schmecken, ist das in der Frucht enthaltene Enzym ein toller Frischmacher für den Teint. Zusätzlich soll die milde Säure glättend und straffend wirken. Beurteilt selbst, meine Haut hat sich danach jedenfalls sehr gut angefühlt. Also nicht wundern, wenn ich von nun an halt quasi non-stopp mit dieser Gesichtsmaske herumlaufe. 😉

Die Zutaten:
_ 100 g Papaya
_ 1 Teelöffel Honig
_ 1 Eigelb
_ 1/2 Avocado
_ 1 Teelöffel Olivenöl

Einfach die Papaya und die Avocado pürieren und die anderen Zutaten dazu. Fertig!
Die Maske auf die Haut auftragen, 15 Minuten einwirken lassen und herunterwaschen.

In diesem Sinne: Wir werden nicht jünger!!! Weitere easy-cheesy DIY-Gesichtsmasken findet ihr hier.

 

PS: Details über das Alter meiner Mädis, meinen Mama Blog etc. findet ihr hier.

 

No Comments

Post A Comment