Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi

Familypark und relaxen: Eine perfekte Kombi

Wir sind wieder zurück, ihr Lieben!!! Und gleich am Anfang möchte ich euch von einer perfekten Eltern-Kombi erzählen. Wir waren mit unseren drei Prinzessinnen im Familypark am Neusiedlersee und übernachtet haben wir im Seehotel Rust – eine perfekte Kombi, wenn man nach dem Vergnügungspark relaxen will.

Irgendwie hat das bei uns schon Tradition, das letzte Wochenende vor der Schule gehört noch einmal komplett den Kindern, wir fahren Achterbahn, Karussell, flitzen durch das Wasser, rutschen und haben noch einmal so richtig viel Spaß…. Letztes Jahr waren wir im Legoland und nachdem wir vor ein paar Wochen das Disneyland Paris unsicher machten, wollten wir nicht mehr so weit weg und haben uns für den Familypark bei St. Margarethen am Neusiedlersee entschieden.

Familypark – für alle etwas!

Und glaubt mir, es hat sich ausgezahlt. Angefangen vom Märchenwald, der Erlebnisburg, der Abenteuerinsel bis hin zum Bauernhof – für alle meine Lieblinge war etwas dabei. Konkret bedeutet das von 36 bis 3 Jahre, alle kamen auf ihre Kosten.

Besonders beeindruckend für die kleinste Maus war der Märchenwald mit den vielen liebevollen Details. Klassische Märchen wie Hänsel und Gretel oder Rotkäppchen werden auf Knopfdruck erzählt. Ebenfalls ein Highlight: Die Vogelhochzeit. Gefühlte 100 Tiere singen und tanzen. Auch die großen Lieblinge kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi

Das Nonplusultra für die älteste Prinzessin (und meinen lieben Mann) waren aber die Achterbahnen, die denen in anderen Vergnügungsparks um nichts nachstehen. Auch das Apfelkarussell oder der Schweinchenbahn hat alle fasziniert. Was mir gut gefallen hat: Neben den Attraktionen für die älteren Kinder gab es immer einen Spielplatz oder eine Alternative für die Jüngeren – so fiel die Wartezeit dazwischen immer moderat aus und die Kleinen waren abgelenkt.

Ich lasse euch noch ein paar Bilder vom Familypark hier, damit ihr einen besseren Eindruck bekommt.

Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi

Übernachten – Seehotel Rust

Nach knapp neun (!) Stunden Familypark wollte ich aber nur mehr meine Füße hochlagern und relaxen, das versteht ihr bestimmt. Umso glücklicher war ich, dass wir im Seehotel Rust übernachtet haben – das Vier-Stern-Hotel liegt direkt am See und hat einen großzügigen Wellness- und Fitnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Wärmebank. Auch der Ausblick ist wunderschön und es war kein Problem, ein Zimmer für fünf Personen zu bekommen, was ja leider nicht mehr so einfach ist.

Wir sind nach dem Familypark ins Hallenbad und auf die große Liegewiese, im Anschluss haben wir noch ein bisschen die schöne Gegend erkundet. Freilich hatten unsere Kinder noch immer nicht genug, sie mussten natürlich sofort auf den tollen Spielplatz, der gleich neben dem Hotel zu finden ist.

Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi Familypark MamaWahnsinnHochDrei perfekte Eltern-Kombi

In diesem Sinne haben wir das letzte Wochenende nochmals so richtig genossen! Das war auch notwendig!
Der Alltag hat uns schon wieder! 

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Familypark und dem Seehotel Rust. 

 

PS: Details über mich, das Alter meiner Mädis, meinen Mama Blog etc. findet ihr hier.

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: