Gardasee mit der Familie MamaWahnsinn

Gardasee mit der Familie: Wertvolle Insider-Tipps

Wer uns auf Instagram oder Facebook folgt, hat es vielleicht mitbekommen, wir waren für ein paar Tage am wunderschönen Gardasee. Mit im Gepäck habe ich einige tolle Insider-Tipps für euch. Wir haben Susanne aus Bayern getroffen, sie lebt mittlerweile seit zwölf Jahren mit ihrem Mann und den zwei entzückenden Kindern Isabell (6 Jahre) und Raffael (4 Jahre) dort, sie vermietet eine Ferienwohnung  und weiß, was Familien wollen beziehungsweise brauchen.

Und irgendwann bleib ich dann dort..

„Ich hätte mir nie und nimmer gedacht, dass ich so lange hier bleiben werde“, lacht die sympathische Mutter. Susanne war während ihres Studiums in Verona und hat dort ihren heutigen Mann Domenico kennengelernt. 2017 haben sie sich eine Ferienwohnung im Garda Resort gekauft, die gemietet werden kann. Wir waren ein paar Tage dort, vom Supermarkt, dem Restaurant, Tennisplätzen bis hin zu vielen Pools, alles ist vorhanden und nicht nur für Kids paradiesisch. Bevor ich euch aber mehr über das 110 Quardatmeter große Appartement verrate, lasse ich euch noch ein paar tolle Ausflugstipps von Susanne hier.

Gardasee mit der Familie MamaWahnsinn

 

Gardasee mit der Familie: Ausflugstipps

Tipp 1: Gardaland
Mit Kindern ein Muss. „Wir haben eine Jahreskarte und sind oft dort“, erzählt Susanne. Vom Appartement fährt man zirka zehn Minuten hin. Wer mich kennt und mir schon länger liest, weiß, dass wir Vergnügungsparks lieben. Disneyland, Legoland, Familypark oder auch das Ravensburger Spieleland – ich mag es, in diese Welt einzutauchen und kurz selbst wieder zum Kind zu werden. Und das Gardaland hat ähnlich wie die anderen einiges zu bieten: Vom Peppa Pig-Land bis hin zur San Andreas 4-D-Experience, den unzähligen Achterbahnen oder dem Blue Tornado, man hat die Qual der Wahl…. Ein Express-Ticket zahlt sich unbedingt aus.

Gardasee mit der Familie MamaWahnsinnGardasee mit der Familie MamaWahnsinnGardasee mit der Familie MamaWahnsinnGardasee mit der Familie MamaWahnsinn

Tipp 2: Sirmione
Ein Muss mit der Familie ist die bekannte Halbinsel im Süden des Sees. Von Susannes und Domenicus Wohnung fährt man zirka zehn Minuten dort hin, man muss vor den Stadttoren parken und geht dann zu Fuß in die Altstadt. Gleich am Anfang findet man die imposante Scaliger Burg – die Kids waren mehr als nur begeistert. Nicht uUnwesentlich: Ein Eisladen folgt auf den nächsten. Ich glaube, ich habe noch nie so viele Eissalons auf einer ähnlich kleinen Fläche gesehen…

Gardasee mit der Familie MamaWahnsinnGardasee mit der Familie MamaWahnsinnGardasee mit der Familie MamaWahnsinnGardasee mit der Familie MamaWahnsinn
Tipp 3: Canevaworld Resort und Moviepark 

An warmen Tagen ein wunderschönes Erlebnis, das Canevaworld Resort befindet sich ebenfalls im Süden und ist zirka fünfzehn Minuten vom Appartement entfernt. „Vor allem für die Größeren ist es toll“, verrät Susanne. Es warten zahlreiche Rutschen – Kopf-über, Free-Fall, und und und… Ganz ehrlich, wirklich alles traute ich mich selbst nicht… Seit zirka zwei Jahren gibt es ebenfalls einen Bereich für die kleineren Kids, unsere Mini haben wir von den vielen Mini-Rutschen kaum wegbekommen.
Gleich neben dem Canevaworld Resort sind die „Movieland Studios“. Vom 5 D-Simulator oder der sogenannten „Tomb Raider Machine“ – die Auswahl soll laut Susanne und Domenicus groß sein. Es gibt Kombitickets.

Gardasee mit der Familie MamaWahnsinnGardasee mit der Familie MamaWahnsinnGardasee mit der Familie MamaWahnsinn
Tipp 4: Verona 

Wir haben es leider nicht geschafft beziehungsweise mein Mann gab W.O. „Es gibt tolle Mini-Ausflüge, die man auch mit den Kindern problemlos machen kann“, erzählt Susanne. Zu den Highlights zählen bestimmt die Arena und der Balkon von Romeo und Julia. Das nächste Mal bestimmt.

Tipp 5: Safaripark
„Ähnlich einer Safari, man fährt man mit dem eigenen Pkw durch den Park und sieht alle Tiere“, schwärmt Susanne. Von Löwenrudel, Geparden oder Giraffen – das Abenteuer ist inkludiert. Next Time ebenso auf unsere To-Do-Liste. Nähere Infos findet ihr hier.

Das Appartement von Susanne, Gardasee mit der Familie

Wie versprochen, lasse ich euch noch ein paar Fotos und Infos von Susannes Wohnung hier. Das Appartement befindet sich in einem Resort mit einigen Pools, Tennisplätzen, einem Restaurant, einem Supermarkt und und und… Es hat 110 Quadratmeter, es gibt zwei Schlafzimmer mit fünf Betten sowie ein großzügiges Wohn- und Esszimmer und eignet sich toll für den Urlaub am Gardasee mit der Familie, sogar Spielzeug, Kindersitz, Fahrräder und Babybett sind vor Ort. Ihr könnt bei Susanne direkt anfragen: gardaresortsermana@gmail.com

In diesem Sinne: Auch wenn sich die Reiseziele mit Kindern ändern, möchte ich heute abschließend hier noch das schöne Zitat von Ray Bradbury aufschreiben: „Fahre in die Welt hinaus. Sie ist fantastischer als jeder Traum!“ So wahr. 

 

PS: Details über mich und meinen Blog etc. findet ihr hier.

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: