Halloween MamaWahnsinnHochDrei

Halloween-Deko talentbefreit

Halllloooooweeeeennnnn! Die Nacht der Geister lässt meine drei Schätzchen, meinen Göttergatten und mich eigentlich nie kalt. UUUUUHHHH! Das würde bei unseren irischen und kanadischen Freunden auch gar nicht funktionieren, denn egal was passiert, diese gruseligen Gespenster-Stunden werden immer irgendwie gefeiert. 

Und da meine zwei älteren Mäuschen schon Tage zuvor im Gespenster-Fieber sind, darf natürlich auch die Halloween-Deko nicht fehlen. Wir haben uns für talentbefreite Kerzenständer entschieden – talentbefreit wohlgemerkt!

Ich persönlich liebe die Vorbereitung, das Machen, das Malen – eben die QualityTime mit meinen Schätzen! Es ist so aufregend für die Prinzessinnen und mich, wenn sie selbst (mehr oder weniger) etwas tun können, warten müssen und dann wieder weitermachen dürfen. By the way: Weniger spannend ist es, wenn ich die Farben oder die Pinsel wieder einmal verzweifelt suche, weil die Anti-Hausfrau in mir sie irgendwo verstaut und das natürlich aufgrund meiner diversen Demenzen vergessen habe.  Das ist aber eine andere Geschichte…

Das brauchen wir für den Kerzenständer:
_ ein altes leeres Einmachglas
_ Acrylfarben inklusive Pinsel
_ ausgedruckte Malvorlagen
_ Sand, Steine, etc.
_ Teelicht

So funktioniert es:
1. Die ausgedruckte Malvorlage (habe ich im Internet gefunden) ausschneiden, befeuchten und auf das Einmachglas geben.
2. Das Glas großflächig mit Acrylfarben bemalen.
3. Trocknen lassen. Die Vorlage danach vorsichtig heruntergeben.
4. Je nach Lust und Laune kann der Bereich der Vorlage bemalt oder freigelassen werden.
5. Steine, Sand etc. ins Glas und ein Teelicht hinein und fertig ist die Halloween-Deko.

In diesem Sinne steht der Geisterstunde nichts mehr im Wege. Happy Halloween!!!

PS: Details über mich, das Alter meiner Mädis, meinen Mama Blog etc. findet ihr hier.

1Comment

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: