Quality time Baby MamaWahnsinn Amateur

Ideen für Quality-Time mit dem Baby

Dieses Posting enthält Werbung

In einer Großfamilie ist es laut und bunt, bei uns zumindest. Allerdings bin ich davon überzeugt, dass es mit zwei Lieblingen nicht weniger rund geht und wir alle gefordert sind. Die kleineren Geschwisterkinder wachsen „irgendwie“ mit und es ist vieles so anders als beim ersten Kind. Deshalb nehme ich mir immer wieder vor, intensive Quality-Time mit dem jüngsten Liebling zu verbringen und lasse euch auch ein paar Ideen hier.

Quality-Time mit dem Kleinsten

Letztens hatten wir schon Ideen für Quality-Time mit den älteren Geschwistern, heute möchte ich mich bewusst den kleinen Geschwistern oder auch Babys widmen. Neben dem Kindergarten, der Schule, der Hausübung, den vielen Fragen und Hobbys laufen die Kleinsten oft mit, wachsen – überspitzt gesagt – in der Trage und im Auto auf. Sie sind immer mit dabei und es ist mit der absoluten Aufmerksamkeit trotzdem so anders, als es beim ersten Kind war. Gerade deshalb ist es wichtig, intensive Quality-Time mit ihnen zu verbringen. Ich probiere deshalb, die SOLO-Zeit mit dem kleinen Mann bewusst zu genießen und auszubauen. Ein paar Ideen lasse ich euch heute hier und würde mich sehr freuen, wenn ihr meine Liste mit weiteren tollen Vorschlägen ergänzt.

#1: Intensive Vormittagszeit 
Sind die großen Geschwister im Kindergarten und in der Schule, gibt es bei uns bis zum Mittagsschlaf ausschließliche Mama-Baby-Zeit. Ich knuddel und knutsche den kleinen Mann viel mehr als neben den Geschwistern, koste unsere gemeinsame Zeit voll und ganz aus. „Wir“ entdecken und so nebenbei räumt er jedes Mal den Geschirrspüler aus…

#2: Vorlesezeit, neue Bücher 
Beim vierten Kind kann man die Kinderbücher schon mehr als nur auswendig, ich glaube, ich könnte einige theoretisch 1:1 nachzeichnen. Nicht wegen des kleinen Mannes, sondern eher wegen mir besorge ich deshalb öfters neue Bücher. Damit die Freude am Vorlesen und gemeinsamen Entdecken ja erhalten bleibt. Das Lustige: Das Highlight für den kleinen Mann ist dennoch ein uraltes bald auseinander fallendes Exemplar – es gehörte seiner ältesten Schwester.

#3: Abendritual mit Cremen, Massage 
Zum Tagesabschluss gehen alle ins Bad und machen sich fürs Bett bereit. Der Herzensbub wird dabei von meinem Mann oder mir gewaschen, gewickelt und eingecremt. Ich versuche, mir hier bewusst Zeit zu nehmen, die Händchen, die Beine, den Körper zu massieren und mit dem kleinen Schatz zu spaßen. Ich habe das bei allen Lieblingen so gehandhabt und finde den Körperkontakt mit dem Baby auf diese Art und Weise abends nochmals sehr wichtig. Zum Cremen und Pflegen verwende ich seit Kurzem die neuen Produkte von Amaté, das ist eine neue aus Italien stammende Naturkosmetik-Linie, die von meiner Heimatstadt Klagenfurt aus vertrieben wird. Später verrate ich euch mehr darüber und lasse euch einen tollen Rabattcode hier.

#4: Babyschwimmen 
Bei den älteren Geschwistern habe ich es größtenteils geschafft, beim kleinen Mann kamen leider ein Dauerschnupfen und eine Mittelohrentzündung dazwischen. Wir waren beim Babyschwimmen zwar angemeldet, hätten aber erst beim siebten Termin dabei sein können und das wäre mir dann doch wieder unangenehm gewesen. Dabei finde ich es schön, das warme Wasser, das Schwimmen, das Treiben lassen, die Schwerelosigkeit auf diese Art und Weise gemeinsam zu entdecken.

#5: Spadates 
Ein Vormittagsdate in einer Spa oder im Hallenbad ist unsere Alternative zum Babyschwimmen, das ist mit vier Kindern einfacher zu koordinieren. Wir gehen, wann wir Zeit haben und wann der kleine Schatz zu 100 Prozent fit ist. Da es rund um den Wörthersee viele tolle Hotels gibt, ist das bei uns sehr gut möglich. Wir plantschen dann zusammen, cremen und schmieren im Anschluss und genießen die Zeit.

Quality time Baby MamaWahnsinn Amateur

#6: Zwergenturnen, Mama Fit 
Es werden in vielen Städten und Ortschaften die unterschiedlichsten Kurse für Mama und Kinder angeboten. Ich schaue mir das Programm auch immer gerne an und wenn es passt, versuche ich, etwas alleine mit den Kleinsten zu machen. Zwergenturnen wir kommen!

In diesem Sinne würde es mich freuen, wenn ihr meine Liste noch ergänzt. Wie sieht Quality-Time bei euch aus? 

 

Amaté – die Hintergründe und Code

Wie versprochen, möchte ich euch abschließend noch mehr über die neuen Produkte von Amaté erzählen. Das Unternehmen verpflichtet sich der Primärprävention und verwendet eine einzigartige und patentierte Formulierung. Die Produkte bestehen ausschließlich aus qualitativ hochwertigen pflanzlichen Wirkstoffen und sind ohne Parabene, synthetische Farbstoffe, Propylene oder Laurylsulfat. Stöbert ein bisschen im Onlineshop von Amaté – es gibt Körperpflegeprodukte für Frauen, Männer und Kinder sowie die Naturkosmetik. Meine Favoriten für die Kids sind der Badezusatz, das Kinder- und Babyöl sowie die Körpercreme. Die Produkte riechen gut und fühlen sich angenehm auf der Haut an. Infos über die Damen-Produkte findet ihr bei Bianca von Sunglasses and Peonies.
Mit dem Code mamawahsinn spart ihr euch 40 Prozent!!

Quality time Baby MamaWahnsinn Amateur

 

Mit freundlicher Genehmigung und in Kooperation mit: Amaté

Hinweis: Bei diesem Post handelt es sich um eine Kooperation. Ich stelle auf meinem Blog ausschließlich Produkte, Firmen, (Online-)Shops etc. vor, von denen ich selber überzeugt bin und die für mich und euch einen Mehrwert bieten und unser "Mama Leben" erleichtern. Entdecke ich durch eine mögliche Kooperation, ein Produkt, das uns zu unserem Glücklich-Sein verhilft, stelle ich dieses durch meine eigene verfasste Meinung in einem Beitrag vor. Der Beitrag ist unterhalb der Überschrift mit "Dieses Posting enthält Werbung" gekennzeichnet.

 

PS: Details über den Blog, mich etc. findet ihr hier.

Fotos: Denise Bouvier
Location: Werzer’s Hotels Pörtschach 

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: