Dieses Posting enthält Werbung

Das Immunsystem der Kinder stärken. Egal ob 2018 oder 2019, spätestens ab dem Schulstart war ich immer auf der Hut. Und 2020 ist es freilich nochmals verstärkt. In den Klassenzimmern in den Kindergärten und Co. schwirren die Viren. Und gerade jetzt ist es wichtiger denn je, das Immunsystem der Kinder und auch meines gezielt zu untersützten. Heute verrate ich euch, wie wir uns während des Schulstarts gut für den Alltag rüsten.

Immunsystem der Kinder stärken

Alleine der Gedanke an die Dauerhusterei der Lieblinge zwischen Oktober und März löst ein Missbehagen in mir aus – und ja, das schon vor Corona. Wie es heuer sein wird, mag ich mir nicht einmal ansatzweise vorstellen. Think positive, lautet die Devise. Ich versuche vorzusorgen.

#1 Gesunde Ernährung 
Im Großen und Ganzen achte ich auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung, was freilich bei Kindern nicht immer so einfach ist. Eine Prinzessin verträgt kein Obst, die andere Maus mag kein Gemüse, die Dritte nur gewisse Sorten. Wichtig ist es hier, den Überblick zu bewahren und zu schauen, dass jeder zu seinen Vitaminen kommt. Zwar immer eine Challenge, aber nichts Unlösbares!

#2 Bewegung an der frischen Luft 
Durch unseren „kleinen“ Hund jetzt viel leichter. Denn egal, ob es zu heiß ist, es regnet oder schneit, wir müssen hinaus und darüber bin ich unendlich dankbar. Wie sagt man so schön: Es gibt kein schlechtes Wetter. ;-)

#3 Chill-Out Tage 
Während der Schulzeit ist immer viel los, die Mädchen haben Ballett, spielen zum Teil ein Instrument, gehen zum Reiten, möchten Freundinnen treffen. Am Wochenende gibt es deshalb immer einen bewussten Chill-Out-Tag. Ein Tag ohne Pläne, einfach in den Tag hineinleben… Es heißt dann zwar schon in der Früh „Was machen wir heute?“ aber egal!

#4 Gesunder Schlaf 
Zum Teil vielleicht noch mehr Theorie, aber wir arbeiten daran. ;-) Ich denke allerdings, dass zumindest unsere Kinder in der Früh ausgeschlafen sind.
Was uns hier hilft sind der schöne Einschlaf-Trick und die 3-2-1 Methode, die vor allem bei mir zu tragen kommt, wenn ich es einmal schaffe. Drei Stunden vor dem Schlafengehen nichts mehr essen, zwei Stunden vor dem Schlafengehen weg mit der Arbeit und eine Stunde vor dem Schlafengehen keine Screen-Zeiten mehr. Leider habe ich es erst wenige Male geschafft, aber ich arbeite daran. 

#5 Zur Unterstützung: Orthomol junior C plus
Eine gesunde Ernährung der Kinder ist für mich das A und O. Um sie jedoch ausreichend mit Nährstoffen zu unterstützen, gebe ich ihnen mit Orthomol junior C plus eine zusätzliche Portion wichtiger Mikronährstoffe.

Enthalten sind Vitamin D sowie weitere Mikronährstoffe wie Calcium und Jod, die von den Kindern gebraucht werden. Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Calcium und Vitamin D werden für das normale kindliche Wachstum und die Knochenentwicklung benötigt und Jod trägt ebenso zum kindlichen Wachstum bei.
Es gibt Kautabletten in zwei verschiedenen Geschmacksrichtungen und ein Direktgranulat – glaubt mir, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. ;-) Orthomol junior C plus kann ab vier Jahren eingenommen werden und kann das Immunsystem der Kinder gerade in dieser aufregenden Zeit super unterstützen. 

Orthomol gibt es freilich auch für Erwachsene. Ich nehme daher Orthomol Immun in regelmäßigen Kuren, um auch für alle Ereignisse einer Mutter gewappnet zu sein.

In diesem Sinne: Habt alle einen schön Kindergarten- und Schulbeginn!! Und ganz wichtig: Bitte bliebt gesund. 

Immunsystem der Kinder stärken. Orthomol hilft uns hier sehr dabei, man bekommt den Vitamin-Booster auch als GranulatPS: Details über mich und meinen Mama- und Lifestyle-Blog MamaWahnsinn findet ihr hier.

Mit freundlicher Genehmigung und in Kooperation mit: Orthomol

Hinweis: Bei diesem Post handelt es sich um eine Kooperation. Ich stelle auf meinem Blog ausschließlich Produkte, Firmen, (Online-)Shops etc. vor, von denen ich selber überzeugt bin und die für mich und euch einen Mehrwert bieten und unser "Mama Leben" erleichtern. Entdecke ich durch eine mögliche Kooperation, ein Produkt, das uns zu unserem Glücklich-Sein verhilft, stelle ich dieses durch meine eigene verfasste Meinung in einem Beitrag vor. Der Beitrag ist unterhalb der Überschrift mit "Dieses Posting enthält Werbung" gekennzeichnet.