Italy: Funny Shopping…

IMG_2150

„Mama, die Hose folgt mir nicht. Sie macht nicht, was ich will“, erklärt mir meine mittlere Prinzessin. AH-HA! Jetzt weiß sie wenigstens, wie ich mich immer fühle. Aber Spaß beiseite, es ist nicht mehr lustig, alles wird ihr zu klein, gleichzeitig ist der Schwund bei den Leggings enorm. Löcher. Undefinierbare Flecken. ÄHHHH! Meine 2 Großen tragen sie derzeit fast täglich zu einem süßen Rock oder einem entzückenden Kleid; wenn es gegen Mittag wärmer wird, ziehen sie sie dann einfach aus.

Doch der im Trend liegende Muster-Mix zieht sich durch, die einfarbigen Standard-Modelle sind überall (auch online) ausgeklaubt. In weiser Voraussicht kaufe ich keine gestreiften Pünktchen-Leggings – denn meine Mädis würden sie dann bestimmt gerne zum Sternenkleid anziehen und das ist mir persönlich ein bisschen zu viel des Guten. BASTA! Oft darf ich eh nicht mehr „mitbestimmen“, aber wenn wir solche Teile erst gar nicht im Kasten haben, lebt es sich leichter.

Was tun? JAAAAAAAA – ihr habt es vielleicht erkannt – wir fahren wieder einmal nach Italien! Udine und Palmanova (oder Ball von Noah, wie meine sprachtalentierten Mädis es nennen), wir kommen! Doch keine Angst – ich lerne dazu, die Geschäfte haben dieses Mal offen. Und: Damit wir nicht wieder das Frühstück bröckchenweise wegputzen müssen, sitzt meine mittlere Maus vorsichtshalber (wegen der „freien“ Sicht) in der Mitte, rechts neben ihr das Baby-Mädi in ihrer Schale, links die größere Schwester, Bücher gibt es keine. Ich glaube, ich drehe mich gefühlte 100mal zu ihr um und frage sie, ob ihr übel ist. Mit der Zeit wird sie zwar böse, aber alles bleibt drinnen! YES!

Ganz ohne Highlight geht es jedoch nicht. Dieses Mal bin es ich, die den Bock abschießt und alle Deutschsprachigen im Geschäft zum Lachen bringt – und das waren nicht wenige. Nicht absichtlich natürlich, so gut kennt ihr mich bestimmt schon. Also, ich will unbedingt eine neue Jeans. Die Auswahl ist riesengroß, ich suche mir ein cooles löchriges Modell. Dann gehe ich voller Stolz mit dieser Hose in die Umkleidekabine, probiere sie an und sie sitzt perfekt. WOOOWWW! Meine Freundin, die uns begleitet, findet sie auch spitze. Selbstbewusst suche ich meinen Göttergatten, um ihm meine neueste Errungenschaft zu zeigen. Doch was passiert? Er schaut mich verwundert an, schüttelt den Kopf und lacht. Nicht sehr nett, denke ich mir. Dann zeigt er auf meine „alte“ Jeans, die ziemlich lieblos am Boden der Umkleidekabine liegt, und grinst. Jetzt kommt es: Ich bin mit genau dem augengleichen Modell ins Geschäft gekommen, ich habe sie mir schon das letzte Mal gekauft! Aber keine Sorge, ich habe trotzdem eine lässige Alternative gefunden – etwas dunkler, sie sitzt aber ebenfalls genial. Perfekt ist das Outfit mit einem süßen T-Shirt von Sisley.

IMG_2151
Jeans, GAP, Skinny fit
T-Shirt, Sisley

In diesem Sinne bin ich wirklich happy mit unserer Ausbeute und zeige sie euch gleich! 

IMG_2152 (1)

Die neuen Teile im Kleiderschrank: 

_Leggings & Co. Das nennt frau enormes Glück oder zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Im Calzedonia-Shop gibt es die entzückenden Seiden-Leggings zum sensationellen Preis. Ich kaufe natürlich gleich auf Vorrat ein.

IMG_2166
Leggings, Calzedonia

_Pumphose light. Mein mittlerer Schatz bräuchte eigentlich mehrere Hosen, schließlich folgen ihr die anderen ja nicht mehr. Die Auswahl ist jedoch sehr rar. Ich finde bei GAP Kids eine entzückende Pumphose light für sie – kombiniert mit einem weißen T-Shirt sieht sie sicherlich niedlich aus. Mehr gibt es (für uns) aber nicht; ich muss daheim oder online weitersuchen.

IMG_2024
Hose, GAP

_Jeans-Jacke. Die Jeans-Jacke meiner großen Prinzessin ist ihr bereits zu klein, bei Benetton finde ich ein liebes Standard-Modell. Schließlich ist eine Jeans-Jacke ein MustHave, sie kann immer gut kombiniert werden (egal ob mit T-Shirts oder Kleider). Nicht nur für den Kindergarten sehr praktisch.

IMG_2020
Jeans-Jacke, Benetton

_Body. Unser Baby-Mädi hat mit Abstand am meisten Gewand. Aber ganz ohne ein neues Teil geht es nicht, schon gar nicht, wenn der Body so süß ist.

IMG_2027
Body, GAP

_Boys. Buben-Mamas kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Meine Freundin hat für ihren Sohn eine trendige Badehose und ein cooles T-Shirt gekauft.

IMG_2007
Badehose, Calzedonia

IMG_2009
T-Shirt, Benetton

_Baby-Boys. Auch für Baby-Buben gibt es entzückende Sachen…

IMG_2016

Happy Shopping, meine Lieben! Viel Spaß beim Stöbern & Genießen. Bitte seid so nett und sagt mir, ob ihr zwischendurch öfters einen Beitrag in dieser Art haben wollt; dann mache ich mir gerne die Mühe und suche auch online nach Alternativen für euch.

PS: Details über mich, das Alter meiner Mädis etc. findet ihr hier.

1Comment
  • Rich Gathje
    Posted at 07:35h, 17 November Antworten

    I am extremely inspired along with your writing talents andalso with the layout in your blog. Is that this a paid subject or did you customize it yourself?Anyway keep up the nice high quality writing, it is rare to see anice blog like this one these days..

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: