Kinderzimmer-Deko für Talentbefreite

mamablog mamawahnsinnhochdrei talentbefreit kinderzimmerdeko

FERIEN!!! FERIEN!!! FERIEN!!! Nach den wunderschönen Bade- und Ausflugstagen ist es endlich Zeit für einen „Lazy-Day“ daheim. Während ich aber die Kästen der Mädis ausmisten beziehungsweise das Gewand von A nach B schlichten müsste, sollten die Kleinen motiviert werden – denn nach dem dritten Puzzle, dem zweiten Hörspiel und der vierten Zeichnung brauchen auch sie etwas Neues – eine Abwechslung!

Ein neuer toller Tipp von meiner lieben Freundin K.K.HochDreiUndVierPfoten ist mir deshalb sehr willkommen: Kissen bemalen! Wie ihr ja wisst, DO-IT-YOURSELF ist normalerweise nicht mein Ding – aber meine Prinzessinnen können es besser als ich. Sie malen und malen, probieren und probieren. Herrlich! Sie sind beschäftigt und stolz auf ihre eigenen Pölster, die sehr gut ins Kinderzimmer passen!

Die Kissen und die Bezüge sowie die Farben gibt es derzeit relativ günstig bei IKEA.

So einfach funktioniert es: 
_ Malen, probieren und Spaß haben! Achtung: Beim Bemalen einen Karton in den Bezug legen – ansonsten ist die Farbe auch auf der anderen Seite.
_ Die fertigen Bezüge umdrehen, bügeln, waschen sowie trocknen und fertig ist die Deko für das Kinderzimmer. Besonders gelungene Stücke können auch weitergeschenkt werden. Wir üben noch 🙂

In diesem Sinne viel Spaß, meine Lieben!

IMG_4656

PS: Auch gut geeignet für mehrere Kids – letztens haben sie es gemeinsam mit der großen Cousine und dem Cousin gemacht.

PPS: Details über mich, das Alter meiner Mädis etc. findet ihr hier.

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: