Babyspielzeug kyddo MamaWahnsinn

kyddo: Babyspielzeug für die ganz Kleinen

Dieses Posting enthält Werbung

Bei Spielsachen kenne ich mich mittlerweile aus, glaubt mir, schließlich nennt mein lieber Göttergatte unser Haus mittlerweile liebevoll die „pinke Villa Kunterbunt“. Tja, was soll ich sagen? Nimmt die Farbe Blau mit unserem Herzensbuben bald Vorderhand? Nein, nicht so bald. Bei Babys ist weniger dezidiert mehr und es gibt nur ausgewählte Sachen, die ich euch heute gerne zeige. 

Ja, gerade bei den kleinen Schatzis ist es mir nämlich wichtig, dass ich sie nicht überfordere, so doof das jetzt auch klingen mag, ich bin ja im Normalfall nicht die Bloggerin mit den pädagogischen Ratschlägen. Meiner Meinung nach sind allerdings gerade die Minis so oder so schon mit den vielen für sie fremden Eindrücken beschäftigt, vor allem bei uns, mit den Geschwistern. Oft reicht es, sie unter einem Baum zu legen und sie können den Blättern im Wind zusehen. Bei unserer Mini-Maus holte ich das Babyspielzeug auch erst nach fünf Monaten vom Dachboden herunter.

Der Herzensbub hat ebenfalls nur wenige Dinge. Er ist jetzt drei Monate alt, bis dato gab es nichts, heute zeige ich euch, womit er sich nun zu beschäftigen beginnt. Die Produktauswahl ist von kyddo, ich habe euch den tollen Onlineshop schon vor ein paar Monaten vorgestellt. Die Besitzerin, die liebe Marina, hat in der Zwischenzeit auch noch ein Baby bekommen. Sie legt großen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit und verrät uns auch mehr über die Funktionalität.

Babyrasseln

Das erste Spielzeug des Herzensbuben überhaupt ist eine Rassel – das war auch schon bei den großen Schwestern so. „Sie unterstützen die Entwicklung des Kindes. Babyrasseln regen alle Sinne, wie visuelle und akustische Wahrnehmung, gleichzeitig an“, sagt auch Marina von kyddo. Bei ihr gibt es aufwendige und auch einfache Rasseln aus Holz sowie Babyrasseln aus Bio-Baumwolle mit Holzring zum Greifen, die mit Glöckchen oder Raschelpapier entdeckt werden können.

 

Greifbälle

„Greifbälle fördern auf spielerische Art und Weise die Feinmotorik der Hände“, erklärt Marina. So laden die vielen Oberflächen dazu ein, die Welt mit den Händen zu entdecken. „Ein Motorikball kann zusätzlich auch ein Glöckchen im Inneren haben, das animiert dein Baby dazu, den Ball in die Hände zu nehmen und zu schütteln.“, so Marina. Eine wunderschöne Auswahl findet ihr hier. 

 

Beissringe

Spätestens wenn die ersten Zähne kommen. „Babys versuchen den unangenehmen Schmerz beim Zahnen zu entgehen, wenn sie auf etwas herumkauen“, so Marina. Im Onlineshop von kyddo gibt es beispielsweise qualitativ sehr hochwertige Holz-Beißringe, Beißringe aus reinem Naturkautschuk oder auch aus Bio-Baumwolle.

Spielbögen

Mein kleiner Schatz ist bald so weit, allerdings bevorzuge ich noch Spielbögen ohne viel Musik, Lärm haben wir so oder so genug. „Ein Holzspielbogen mit verschiedenen Spielzeugen kann dabei helfen, die Feinmotorik der Hände zu schulen und die akustische Wahrnehmung deines Babys zu verfeinern“, weiß Marina. Auch hier ist ihre Auswahl sehr groß. Alle Produkte sind aus FSC zertifiziertem Holz oder aus Bio-Wolle oder Bio-Baumwolle gefertigt, ausschließlich ökologische und schadstofffreie Materialien.

Babybücher

Schön langsam werden wir uns herantasten – ein bisschen Zeit dafür haben wir aber noch. Schließlich sind die Schwestern Leseraten. Besonders gerne mag ich die Stoffbücher. Marina hat in ihrem Shop niedliche Exemplare aus Bio-Baumwolle bedruckt mit wasserbasierter und schadstofffreier Tinte.

Rabattcode

Schaut bei Marina vorbei, es lohnt sich! Für alle MamaWahnsinn-Leserinnen gibt es bis 31. Juli 2018 mit dem Code MamaWahnsinn einen Rabatt von 15 Prozent. Hüpft hin und stöbert ein bisschen.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Spielen und Entdecken, ihr Lieben! 

 

Mit freundlicher Genehmigung und in Kooperation mit: kyddo

Hinweis: Bei diesem Post handelt es sich um eine Kooperation. Ich stelle auf meinem Blog ausschließlich Produkte, Firmen, (Online-)Shops etc. vor, von denen ich selber überzeugt bin und die für mich und euch einen Mehrwert bieten und unser "Mama Leben" erleichtern. Entdecke ich durch eine mögliche Kooperation, ein Produkt, das uns zu unserem Glücklich-Sein verhilft, stelle ich dieses durch meine eigene verfasste Meinung in einem Beitrag vor. Der Beitrag ist unterhalb der Überschrift mit "Dieses Posting enthält Werbung" gekennzeichnet.

 

 

 

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: