Ein Last-Minute-Geschenk für Talentbefreite

mamablog mamawahnsinnhochdrei steine bemalen 1

Letzte Woche ging es ziemlich rund bei uns: meine mittlere Maus feierte ihren Geburtstag inklusive Party mit Kinderdisco und Schatzsuche, zusätzlich habe ich viel bei meiner großen Marktforschung weitergebracht und schlussendlich war ich noch bei einem Seminar. So ganz nebenbei hab ich dann zu meiner Schande vergessen, dass am Sonntag der Geburtstag eines lieben Onkels ansteht. Draufgekommen bin ich Samstagnachmittag, als mein lieber Göttergatte gefragt hat, was wir noch für das Wochenende einkaufen müssen. WUUUUHHHHMMMM!

Doch was macht der Mann, wenn die Frau einfach ein Geburtstagsgeschenk vergessen hat? Er will alle drei Kinder und mich zusammenpacken, sich bei 35 Grad ins glühende Auto setzen, in die Stadt düsen, etwas Passendes suchen, kaufen und dann wieder retour nach Hause fahren. In der Zwischenzeit hat es wahrscheinlich 38 Grad. NAJA! Da fällt mir schon etwas Besseres* ein beziehungsweise frau löst es anders: Wir bemalen und verzieren Steine (inspiriert von Tollabea)! Absolut talentbefreit und trotzdem wunderschön. Außerdem hat eh jeder alles! Dazu gibt es eine gute Flasche Wein und BASTA! Denn QualityTime mit meinen Mädis ist mir gerade nach so einer hektischen Woche besonders wichtig.

Steine suchen – alleine die Suche ist schon Abenteuer genug. Jede Maus bekommt einen Kübel und darf sich Steine aussuchen. Dabei wird verhandelt und gefeilscht wie am Markt. Jede will noch größere und noch mehr Steine haben. Ein guter Tipp: KLEINE Kübel für die Suche verwenden, so lösen sich einige Probleme von selbst.

IMG_5001

Steine gründlich waschen und abtrocknen – welches Kind liebt es nicht zu pritschen. Meine Prinzessinnen können sich austoben. Sie sind in ihrem Element.

IMG_5002 (1)

Steine bemalen – als Basis nehmen wir einfach nur Wasserfarbe und lassen sie dann trocknen.

IMG_5003

Steine verzieren – das ist das eigentliche Highlight. Und hier merke ich, dass meine Mädis wirklich andere Talente als ich haben. Sie vergöttern es, die Steine mit Klebe-Glitzerstiften zu bearbeiten und  Glitzersteinchen oder Herzen zu befestigen.

IMG_5004 IMG_5005

In diesem Sinne: der nächste Geburtstag kommt bestimmt und QualityTime ist besser als alles andere. Habt ihr noch simple Ideen für mich? Der Sommer ist bald vorbei und wir brauchen weitere tolle Indoor-Tipps für den Herbst.

*Nein, wir schenken nicht NICHTS. Das trau‘ ich mich auch wieder nicht.

PS: Details über mich, das Alter meiner Mädis etc. findet ihr hier.

1Comment

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: