Lillydoo News MamaWahnsinn

LILLYDOO: News und Evergreens

Dieses Posting enthält Werbung

Dass ich vom Babycare-Label LILLYDOO begeistert bin, wisst ihr vielleicht schon. Wo sonst kann man stylische Windel-Designs wählen oder gar WM-Windeln bestellen? Tja, aber das ist eine andere und eine alte Story.… Heute verrate ich euch ein paar Neuigkeiten und lasse euch meine liebsten Evergreens hier. 

Denn seit ich das Label mittlerweile vor drei Jahren in Berlin kennengelernt habe, bin ich ein Fan. Ich habe die Windeln bereits bei meiner Mini-Maus gerne verwendet und es tut mir richtig leid, dass es sie damals bei den Großen noch nicht gab.

New Products

In diesen drei Jahren hat sich viel getan, LILLYDOO  hat sein Sortiment erweitert. Brandneu sind beispielsweise die Höschenwindeln, die nun auch im Abo bestellt werden können. Gerade ab eineinhalb beziehungsweise zwei Jahren sind sie praktisch und sind leichter zum handeln als die klassischen Windeln. Ich habe es bei der Mini gemerkt, damals gab es sie ja in dieser Form noch nicht und bin froh, dass es nun endlich so weit ist. Tja, ich bin gespannt, wann ich das Abo für den Herzensbuben ändern kann!

Auch neu sind die Hautpflegeprodukte, sie können vorerst nur im Einzelkauf direkt auf der Website erworben werden. Ganz nach dem Motto „weniger ist mehr“ handelt es sich dabei um hautfreundliche Naturkosmetik ohne viel Schnickschnack. Die Hautpflegeprodukte sind bio-zertifiziert und demnach frei von Parfümen, künstlichen Farbstoffen, Mineralöl, PEG-Emulgatoren, Parabenen und tierischen Inhaltsstoffen. Sie bestehen zu 100 Prozent aus natürlichen Inhaltsstoffen und werden umweltfreundlich hergestellt.

Erhältlich sind bereits das Bio Mandelöl und die Zarte Pflegecreme – schon sehr bald gibt es auch den „Sanften Windelschutz“ zu kaufen. Diese Creme bildet eine Barriere um die Haut, die Irritationen vorbeugt. Zudem unterstützt sie im Fall von Irritationen den Heilungsprozess.

Lillydoo News MamaWahnsinn

LILLYDOO Evergreens

Trotz der Produkterweiterung dürfen nicht die Evergreens oder Essentials vergessen werden,  das sind für mich die Vorteile, die das Label auszeichnen und die mich von Anfang an überzeugt haben. Ein großer Vorteil ist bestimmt das sympathische Abo-System (die Windeln werden einmal pro Monat nach Größe- und Design-Wahl nach Hause zugestellt. Sie können jederzeit geändert werden). Für mich ist das eine enorme Erleichterung, ich muss nicht mehr an die Windeln denken – glaubt mir, als Großfamilie ist der Einkaufsliste so oder so lange genug.

Auch sehr wesentlich und für mich als Mutter wichtig: Die Windeln sind frei von Parfümen und Lotionen. Zudem bestehen die Windeln zum Teil aus biologisch abbaubaren Stoffen und Materialien. Aber keine Angst, sie sind dennoch „dicht“. Das kann ich nach unserer langen Testphase ohne weiteres bestätigen.

Gerne mag ich auch die Feuchttücher, hier wird ebenfalls großer Wert auf die Hautfreundlichkeit genommen. Sie sind weich, reißfest und biologisch abbaubar.Die Feuchttücher mit 99 Prozent Wasser bestehen zu 99 Prozent aus Wasser und zu einem Prozent aus mild pflegenden und konservierenden Inhaltsstoffen.

In diesem Sinne freue ich mich schon sehr auf viele weitere LILLYDOO-Produkte. Es freut mich, dieses Label schon so lange begleiten zu dürfen. 

LIllydoo News MamaWahnsinn

PS: Details über den Blog, mich etc. findet ihr hier.

Mit freundlicher Genehmigung und in Kooperation mit: LILLYDOO

Hinweis: Bei diesem Post handelt es sich um eine Kooperation. Ich stelle auf meinem Blog ausschließlich Produkte, Firmen, (Online-)Shops etc. vor, von denen ich selber überzeugt bin und die für mich und euch einen Mehrwert bieten und unser "Mama Leben" erleichtern. Entdecke ich durch eine mögliche Kooperation, ein Produkt, das uns zu unserem Glücklich-Sein verhilft, stelle ich dieses durch meine eigene verfasste Meinung in einem Beitrag vor. Der Beitrag ist unterhalb der Überschrift mit "Dieses Posting enthält Werbung" gekennzeichnet.

 

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: