Erleichterungen und Haushalts-Tipps MamaWahnsinn

#momof4: Meine „Wunderwaffen“ oder Erleichterungen und Haushalts-Tipps

Dieses Posting enthält Werbung

Ich bin schon oft gefragt worden, wie ich meinen Mama-Alltag organisiere beziehungsweise was oder welche „Wunderwaffen“ mir im Haushalt helfen und mir das Leben ein bisschen erleichtern. Heute lasse ich euch ein paar tollen Hacks und Produkte hier – ihr wisst, durch und durch talentbefreit. 😉 

„Wunderwaffen“ für den Mama-Alltag

Tja, ohne Trockner geht nichts, aber das wissen wir alle – die Wäschehacks hatten wir schon letztens. Dieses Mal geht es um ein paar weitere talentbefreite „Wunderwaffen“, die mir mein Leben um einiges erleichtern.

#Das Essens-Abo
Das Essens-Abo von HelloFresh ist angenehm und erleichtert ungemein. Man bestimmt aus 12 Gerichten seine drei bis fünf Favoriten und bekommt die Gerichte mit allen Zutaten und einer einfachen Schritt-für-Schritt-Kochanleitung einmal wöchentlich direkt vor die Türe geliefert. Die Ideensucherei, das Einkaufen und auch das Abwiegen fallen somit weg. Nicht unwesentlich: Ein hoher Anteil der Lebensmittel sind Bio-Produkte.
Ich mag die kreativen Gerichte als Inspiration – es werden neben Kids-Dauerburner ausgefallene und ausgezeichnete Speisen angeboten, auf die ich so nie gekommen wäre. Beispielsweise Zitronenrisotto mit Büffelmozzarella und Zucchini. Für die Kinder habe ich bewusst weniger Zitrone genommen, der Risotto war ausgezeichnet!
Wir haben uns die Kochbox dreimal wöchentlich bestellt – sie kann wöchentlich aktiviert oder pausiert werden. Natürlich könnte man ohne Mindestlaufzeit jederzeit kündigen.
Wenn ihr möchtet, könnt ihr das Abo auch unverbindlich testen, der Code HFMAMAWAHNSINN gilt bis 30. April 2019.
Österreich: 2 x 50 Prozent (je 50 Prozent auf die erste und zweite HelloFresh Box), gilt nicht für Probierboxen. Gültig nur für Neukunden. Das Angebot findet ihr hier.
Deutschland: 2 x 30 Prozent (je 30 Prozent auf die erste und zweite HelloFresh Box), gilt nicht für Probierboxen. Gültig nur für Neukunden. Das Angebot findet ihr hier.

#Kabelloser Staubsauger  
Davor war ich noch ziemlich oldschool – ich lief nach und während jedes Essens mit dem Besen herum beziehungsweise stand der alte Staubsauger im Raum und das Kabel lag herum. Seit wir den kabellosen Philips SpeedPro haben, erspare ich mir einiges an Zeit und Nerven – schnell gesaugt und alles ist weg (inklusive Sauger). Ich verwende den alten Staubsauger eigentlich gar nicht mehr, der SpeedPro hat eine 360 Grad-Saugdüse und beseitigt easy den gesamten Staub und alle Haare. Und davon haben wir alle mehr als genug…. Preis Leistung sind in Ordnung, es gibt ja auch noch weitaus teurere Modelle, die aber nicht unbedingt nötig sind.

#Selbstgießende Töpfe
Zugegeben, ich habe nicht wirklich einen grünen Daumen, ich bin aber nicht nur deshalb ein Fan von den selbstgießenden Lechuza-Töpfen. Die Blumentöpfe gibt es in den unterschiedlichsten Größen und tollen Designs. Durch ein ausgeklügeltes Bewässerungssystem wird die Wasserzufuhr zur Pflanze dosiert, der Wasserstandsanzeiger zeigt an, wann nachgegossen werden muss.

#Milchaufschäumer 
Undenkbar ohne! Wer mein Instagram-Profil kennt, weiß das. Weil ich oft danach gefragt werde: Ich habe den elektronischen Milchaufschäumer Cafessimo von tchibo. Er ist seit zwei Jahren im Dauerbetrieb und schäumt noch immer ausgezeichnet. Ein weiteres Geheimnis: Ich verwende laktosefreie Milch (normal, nicht leicht).

In diesem Sinne würde es mich freuen, wenn ihr meine Liste noch ergänzt – vielleicht gibt es noch die eine oder andere Wunderwaffe für den Mama-Alltag. 

Mit freundlicher Genehmigung und in Kooperation mit: HelloFresh

Hinweis: Bei diesem Post handelt es sich um eine Kooperation. Ich stelle auf meinem Blog ausschließlich Produkte, Firmen, (Online-)Shops etc. vor, von denen ich selber überzeugt bin und die für mich und euch einen Mehrwert bieten und unser "Mama Leben" erleichtern. Entdecke ich durch eine mögliche Kooperation, ein Produkt, das uns zu unserem Glücklich-Sein verhilft, stelle ich dieses durch meine eigene verfasste Meinung in einem Beitrag vor. Der Beitrag ist unterhalb der Überschrift mit "Dieses Posting enthält Werbung" gekennzeichnet.

 

1Comment
  • Carina Kottmann
    Posted at 16:41h, 12 April Antworten

    Womit ich mir meinen Alltag eindeutig stark erleichtert habe, ist der Saugwischer von vorwerk. Ja, die Anschaffung ist schon teuer, aber er ist jeden Euro wert. Denn ich spare mir das Saugen vorm Wischen bzw geht das Wischen viel leichter. Man muss es sich so vorstellen, dass zur selben Zeit gesaugt und gewischt wird mit den selben Handabläufen, die man sonst nur zum Staubsaugen braucht. Wirklich lohnenswert gerade weil meine kleine Tochter derzeit alle Lebensmittel mit allen Sonnen ausprobiert. Dementsprechend sieht dann auch der Fußboden aus und ich Saugwische pro Tag einmal

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: