Papa-Nintendo-Special: Super Mario Maker – Gewinnspiel

Ich gestehe offen und ehrlich: diese Geschichte inklusive der Verlosung des Spieles „Super Mario Maker“ habt ihr meinem lieben Göttergatten zu verdanken. Im Nachhinein sehe auch ich es relaxter und sage sogar: „Merci, mon amour!“

Doch beginnen wir von vorne: Vor drei Wochen hatte ich ein Kooperationsangebot von Nintendo in meinem Postfach, was mich prinzipiell sehr gefreut hat. Jedoch verlose ich nur Produkte, von denen ich überzeugt bin und die ich ohne Bedenken auch mit meinen drei Goldschätzen testen kann. Dazu stehe ich – basta.

Deshalb auch folgende Antwort:

Liebe XKJIUJ!

Es klingt alles wirklich sehr spannend, nur muss ich dir für diese Kooperation leider absagen. Meine größeren Kinder sind erst 4 und 5 und haben mit Computerspielen absolut nichts am Hut. Bitte nicht böse sein. 

Viele liebe Grüße,
Verena 

Für mich war es damit abgetan! Doch ich habe mich getäuscht – und das voll und ganz, denn ich habe offensichtlich auf mein „größtes Kind“ vergessen. ÄÄÄÄÄÄHHHHHHH!!! Wie konnte das passieren? Zwischen „die Kleine hat heute nur 30 Minuten geschlafen“ und „die Großen und ich möchten unbedingt zur Tante nach Wien“ erzähle ich nämlich meinem lieben Mann so nebenbei von dieser Anfrage. Alle Details inklusive Wien-Pläne ignoriert er dezent – bei Nintendo wird er hellhörig. „Das kann bitteeeeee nicht sein! Nintendo!? Was ist bitteeee mit mir? Ich teste gerne!!!“, schaut er mich vorwurfsvoll an. KREIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIISCHHHHHHH!!!

Das bedeutet, ich komme nicht aus: Kommando zurück!!! Mein ältester Liebling ist happy wie ein kleiner Bub! Herrlich! Sein Strahlen im Gesicht ist sensationell!

Und damit auch ihr eure großen oder kleinen Buben (oder vielleicht auch euch selbst) glücklich machen könnt, verlose ich dieses Wochenende gemeinsam mit Nintendo das Spiel „Super Mario Maker“. Und glaubt mir, die Papas liiiiieeebbbeeennn es!

So nehmt ihr teil:

  • Schaut euch den Trailer „Super Mario Maker“ aufmerksam an und verratet bitte HIER am Blog, wie viele Gumbas (das sind kleine bösen braune Wesen aus dem Pilz-Köngreich) ihr gesehen habt: 3, 32 oder 100?
  • Bitte gebt eure E-Mail-Adressen an. Ich kann euch so verständigen (sie wird NICHT veröffentlicht, bekannt- oder weitergegeben).*
  • Gewinnspiel-Ende: 23. November, 16:59 Uhr.
  • Die Auslosung erfolgt nach dem Zufallsprinzip.
  • Ein Zusatzlos schenke ich euch, wenn ihr den Beitrag „Super Mario Maker“ auf der Facebook-Seite MamaWahnsinnHochDrei liked.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinnerin oder der Gewinner (wer weiß?) wird hier bekanntgegeben (natürlich nur der Name, der beim Kommentieren verwendet wurde, KEINE E-Mail-Adresse) bzw. verständige ich sie/ihn persönlich per E-Mail. Sie/er bekommt das Spiel!

TSCHAKKKA!!! TSCHAKKKA!!! TSCHAKKKA!!!
Auch im Namen meines Göttergattens, der sich nun bestätigt fühlt: Vielen, vielen herzlichen Dank für die zahlreichen Kommentare und Likes! Die Gewinnerin wurde genauestens ermittelt, zuerst zog mein mittlerer Goldschatz drei zugeklappte Namens-Kärtchen, dann durfte mein großer Schatz eines davon auswählen.
And the winner is… Nici Stefan
Viel Spaß und alles Gute! Wir freuen uns auf ein Foto! 

In diesem Sinne: Das nächste Gewinnspiel ist schon in Planung! Vor Weihnachten erwarten euch noch viele Überraschungen! 

 

*Die Adressen bleiben ausschließlich bei mir, auch Nintendo sieht bzw. bekommt sie nicht.
Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook und wird auch nicht von Facebook unterstützt.

PS: Details über mich, das Alter meiner Mädis, meinen Mama Blog etc. findet ihr hier.

 

46 Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: