Dieses Posting enthält Werbung

Periodenunterwäsche – was ist das? Wie funktioniert sie? Ersetzt sie Tampons und Binden? Das erste Mal mit dem Gedanken gespielt, tatsächlich Periodenunterwäsche zu verwenden, habe ich, als eine hippe und lustige Teilnehmerin im Mama Mentoring Programm beim Thema „Der Zyklus und seine Phasen“ ewig davon geschwärmt hat und extrem begeistert war. „Ich habe drei Kinder und es funktioniert einwandfrei. Try it!“, hat sie nicht nur mich in dieser Runde motiviert. Grund genug, dem nachzugehen!

Bevor ich dir aber alle Details über die Periodenunterwäsche (wie lange sie getragen werden kann, wie viele man braucht, …) verrate, möchte ich dir ein paar Hintergründe hier lassen, vielleicht empfindest du ähnlich. Ich für meinen Teil gestehe nämlich, dass ich in den letzten 25 Jahren ausschließlich zu Tampons (Ausnahme Wochenbett freilich) gegriffen habe. Es geht aber nicht nur mir so: Auf Instagram habe ich eine Umfrage gestartet. 60 Prozent der knapp 500 Teilnehmerinnen bevorzugen das Tampon, 17 Prozent Binden, 15 Prozent verwenden die Tasse und 8 Prozent die Periodenunterwäsche.

Herausgekommen ist bei dieser Umfrage aber auch, dass viele auf der Suche nach Alternativen sind. Auch ich hege – spätestens nach dem zweiten Tag meiner Periode – immer mehr den Wunsch, nicht nur aufgrund der Nachhaltigkeit, das Tampon zu ersetzen. Die Tasse ist mir persönlich ehrlich gesagt zu kompliziert, vor allem auch deshalb, weil immer ganz plötzlich ein Kind ins Bad kommt und neben mir steht. Binden sind für mich ebenso nicht DIE Alternative.

Zeit, eine nachhaltige Periodenunterwäsche auszuprobieren – vor allem auch deshalb, weil ich so viele gute Sachen darüber höre. Hier ein paar Rückmeldungen, die ich ebenso im Zuge der Instagram-Umfrage bekommen habe und die mich endgültig zum Probieren motiviert haben.

Das Feedback:

Periodenunterwäsche snuggs

Perioden Panties snuggs Erfahrungsbericht

Ich habe im Netz ein wenig recherchiert und mich dann schlussendlich für die Panties von snuggs entschieden. Warum snuggs Periodenunterwäsche? Es gibt hier die unterschiedlichsten Möglichkeiten, Schnitte und Formen. Von entzückenden Panties für Teenager bis hin zur wunderschönen Wäsche für extra starke Tage. Die Auswahl ist sehr groß und für jeden ist garantiert etwas dabei.

Wie funktionieren die snuggs Periodenslips?

Die Periodenunterwäsche wurde von Gynäkologinnen und Textilingenieurinnen entwickelt. Sie ist wasch- und wiederverwendbar und trotzdem so dünn wie eine normale Unterwäsche. Die schnelltrocknende Saugschicht, eine superabsorbierende Schicht und ein undurchlässiges Membran sorgen dafür, dass sich die Slips trocken und sauber anfühlen. Gleichzeitig sind sie auch auslaufsicher. Der antibakterielle Schutz ist dauerhaft und wäscht sich nicht aus.

Frau kann sie alleine oder als Ergänzung  tragen. Obwohl ich sagen möchte, dass diese „Ergänzung“ zumindest bei mir rein psychisch ist. Ich verwende (derzeit noch) am zweiten Tag meiner Periode zusätzlich Tampons. Laut Erfahrungen bräuchte ich sie nicht, aber ich fühl mich dadurch einfach wohler. Warten wir ab. Am ersten Tag und nach dem zweiten Tag möchte ich die Periodenunterwäsche nicht mehr missen, es fühlt sich viel angenehmer als Binden oder sonst was an. Gerade auch für Teenies finde ich diese Erfindung genial.

Wie lange kann man Periodenunterwäsche tragen?

Die Periodenunterwäsche kann 8 bis 12 Stunden getragen werden, danach einfach auswaschen. Die Unterwäsche hält ein bis zwei Jahre.

Wie viel Periodenunterwäsche benötige ich?

Ich selbst habe drei verschiedene Perioden Slips, die ich wechsle und sofort wasche.

In diesem Sinne hoffe ich, euch mit diesem Thema etwas geholfen zu haben. Vielleicht bist du ja auch gerade auf der Suche nach einer Alternative? 

>snuggs-Code-Aktion: Mit dem Code Katalina bekommst du bis morgen 15 Prozent auf alle Produkte!! <<

Periodenunterwäsche ideal für alle Frauen

Mit freundlicher Genehmigung und in Kooperation mit: snuggs

Hinweis: Bei diesem Post handelt es sich um eine Kooperation. Ich stelle auf meinem Blog ausschließlich Produkte, Firmen, (Online-)Shops etc. vor, von denen ich selber überzeugt bin und die für mich und euch einen Mehrwert bieten und unser "Mama Leben" erleichtern. Entdecke ich durch eine mögliche Kooperation, ein Produkt, das uns zu unserem Glücklich-Sein verhilft, stelle ich dieses durch meine eigene verfasste Meinung in einem Beitrag vor. Der Beitrag ist unterhalb der Überschrift mit "Dieses Posting enthält Werbung" gekennzeichnet.