• Selbstfürsorge als Mama - 50 Ideen für den Sommer

Selbstfürsorge: Zeit für dich mit 50 Ideen für den Sommer

Dieses Posting enthält Werbung

Selbstfürsorge oder man muss sich auch Zeit zum Abschalten nehmen! Besonders als Mama im Spagat zwischen dem Job, den Kids, dem Haushalt, …  Die letzte Schulwoche hatte es in sich, Mama-Taxi de luxe bei 37 Grad im Auto. Gefühlt bin ich seit Montag im Kreis gefahren, ein Mädchen musste dort sein, das andere da hin, in XY war eine Feier, dort ein Termin, alle abholen, einen abholen, Stopp in B, Stopp in X, eine Freundin der Mausis mitnehmen, meiner Mama was bringen, … WUSSSA, einfach hinsetzen. Ich lasse für uns alle 50 tolle Ideen für den Sommer hier. 

Hello Mama-Hamsterrad!

Ratter, ratter, ratter. Hände hoch, wer kennt es? Noch hier, noch da, eine Schul- und eine Freiwilligen-Veranstaltung jagt die nächste. Nein-Sagen fällt ob der Kids einfach schwer, dann macht man noch dies und dann noch das und schlussendlich sind nicht nur die Kinder mehr als nur ferienreif. Selbstfürsorge und Auszeiten für uns Mamas sind willkommen und absolut notwenig. Einfach, Sachen und Dinge machen, die ein wenig entschleunigen, die zum Rasten und Abschalten einladen. Hier ein paar der schönsten Favoriten. Achtung: Da es nicht immer ohne die Lieblinge geht, sind die Sachen sowohl alleine als auch mit den Kids machbar.

#1 Tomaten pflanzen und ernten

In der Erde wühlen erdet, sagt man. Ich kann das nur bestätigen und der Geschmack der eigenen Tomaten kann so oder so nicht getoppt werden.

#2 Viel lachen

Lachen ist die beste Medizin. Was mir hilft: Einfach bewusster hinsehen! Es passieren im Alltag viele lustige Kleinigkeiten, die so oft übersehen werden.

#3 Einen Park besuchen

Schauen und beobachten, mit oder ohne Kids. Tut gut.

#4 Beauty-Auszeiten

Ich liebe meine Beauty-Auszeiten. Ich färbe mir die Augenbrauen, die Wimpern, das ist gerade im Sommer sehr wichtig. Ich trage nicht viel Make Up, will meine Augenbrauen und Wimpern aber dennoch gestylt haben. Super sind hier die Produkte von BeautyLash , die ich euch schon oft vorgestellt habe. Ich ziehe mich meistens samstags ins Bad zurück, ziehe meine Linien für den perfekten Schwung und färbe in Ruhe. Mit diesen kleinen Details funktioniert das Augenbrauen selber färben wirklich problemlos. Das Ganze dauert zirka 15 Minuten, tut sehr gut! Selbstfürsorge für mein Gesicht. Hier findest du noch meine liebsten Produkte.

Selbstfürsorge im Sommer - Auszeiten für uns Mamas

#5 Einen Spieleabend machen

Es gibt so viele lustige Familienspiele und ich mag es, den Abend einmal old school ohne Handy, Fernseher und Co. zu verbringen.

#6 Lecker essen gehen

Zum Lokal nebenan, ins Restaurant in die Nachbarstadt – es ist endlich wieder möglich, auswärts Essen zu gehen. So werden diese Sachen wieder geschätzt.

#7 Einen Blumenstrauß pflücken

Es wachsen so schöne Blumen – meine Mama hat beispielsweise wunderschöne Hortensien und auch Pfingstrosen im Garten. Herrlich! Selbstfürsorge de luxe!

#8 Nägel lackieren

Egal in welcher Farbe, am liebsten aber knallig! Bunte Nägel machen das Leben bunter.

#9 Den ganzen Tag am See/ im Schwimmbad/ am See verbringen

Angefangen vom Frühstück bis hin zum Abendessen, ein Picknick jagt das nächste. Ich liebe diese Seetage!

Perfekt gestylte Augenbrauen und Wimpern - gestylt für den Sommer.

#10 In einer Hängematte schlafen

Schwebend einfach dahin dösen, in der Hängematte abschalten, entschleunigen. Fantastisch!

#11 Tretboot fahren

Der absolute Liebling meiner Kids – rein ins Tretboot und raus auf den See. In den Wellen schaukeln, im Tiefen hineinspringen. Schwimmen. Sonnen.

#12 Um die Wette rennen

Spontan mit den Kids oder mit dem Mann? Auf die Plätze, fertig, los!

#13 Rutschen

Rauf auf die Wasserrutsche und rein ins Wasser! Ganz egal, wie alt man ist! Das Herz springt!

#14 An einem Baum schaukeln

Einfach so, weil es Spaß macht. Schaukeln am Baum – so wie in der Kindheit. Ein tolles Feeling!

#15 Eine Fahrradtour machen

Zum nahen Minigolfplatz oder auf ein Eis – spontan die Räder nehmen und los geht die Entdeckungsreise.

#16 Einen Apfelkuchen backen

Yummy! Ich liebe den Apfelkuchen meiner Tante. Das gesamte Haus duftet dann so herrlich.

#17 Im Sommerregen tanzen

Den Sommerregen, die Abkühlung genießen. Barfuß mit den Kindern tanzen! Für mich Selbstfürsorge de luxe – und das obwohl mein Mann mit dem Kopf schüttelt. Selber schuld, denke ich mir!

#18 In einem Kornfeld laufen

Mitten im Kornfeld schaffe ich es zwar nicht, aber am Rand tut es super gut. Einfach laufen…

#19 Auf einen Bauernhof gehen

Der Bauernhof gehört bei uns schon zum Sommerprogramm. Die Kinder lieben es!

#20 Wassermelone essen

Die Wassermelone, eines der besten Dinge im Sommer.

#21 Eine Sandburg bauen

Das weckt wieder Kindheitserinnerungen in mir. Mein Papa war der Sandburgen-Meister.

#22 Ein Lagerfeuer machen

Lagerfeuer und dazu Würstchen oder Pizza am Stock beziehungsweise ein Bratapfel. Der Abend ist perfekt.

#23 Den Sonnenaufgang/Sonnenuntergang anschauen und fotografieren

Der Sonnenaufgang oder der Sonnenuntergang sind hier bei uns in @visitwoerthersee besonders schön. Ich mag es aber auch am Meer, ein lauer Abend und die Natur beobachten.

#24 Durch einen Rasensprenger rennen

Wer kennt es? Meine Kinder lieben unseren Rasensprenger und flitzen durch. Tut nicht nur den kleinen Seelen gut.

#25 Barfuß durch das Gras laufen

Das Gras unter und zwischen den Zehen zu spüren – ich mag es sehr. Achtung nur vor den Bienen!

#26 Blumen pressen

Egal ob Gänseblümchen oder einen Löwenzahn oder gar den Lavendel, wir geben Blumen zwischen die Bücher und pressen sie.

#27 Draußen malen

Leider male ich viel zu selten, es entspannt mich aber. Ich mag es, draußen zu sitzen und zu malen.

#28 Eis/Limonade selbst machen

Hier ist meine Tochter der Champion und ich hab es mir abgesehen. Sie macht köstliches Stracciatella Eis.

#29 Das Meer sehen / Einen Tagesausflug ans Meer machen

Diesbezüglich haben wir sehr großes Glück, das Meer ist von uns in 1,5 Stunden erreichbar. Lieder haben wir es heuer trotzdem noch nicht geschafft….

#30 Pusteblumen blasen

Zum Leidwesen meines Mannes, wir lieben Pusteblumen. Demnach sieht mittlerweile auch unser englischer Rasen aus.

#31 Himbeeren essen

Wir haben einen Himbeer- und einen Schwarzbeerstrauch im Garten. Es tut so gut, von dort zu naschen.

#32 Eine Wasserschlacht / Wasserbombenschlacht machen

Wasserbomben sind ein Highlight hier und es ist echt lustig, eine spontane Schlacht mit den Nachbarn zu starten! ;-9

#33 Einen Blumenkranz basteln

Etwas was ich unbedingt öfters tun muss. Ich bin letztes Jahr auf den Geschmack gekommen – die Girls lieben es.

 

>>Melde dich bei beim kostenlosen Event „Work Life Balance – Meine schlimmsten Fehler und wie du sie vermeidest“ an und sei dabei! 

Nicht unwesentlich: Spam mag ich nicht! Und du kannst dich natürlich jederzeit abmelden. Du erhältst automatisch meine regelmäßigen Impulse und Tricks rund um die Work-Life-Balance mit vier Kindern, dem Businessaufbau und dem MamaWahnsinn sowie viele stressfreie Tipps. Sei dabei und meld dich an!

 

#34 Den Sternenhimmel anschauen/Sternschnuppen

Von 17. Juli bis 24. August sind wieder mehr Sternschnuppen zu sehen, der Höhepunkt wird für den 12. August erwartet.

#35 Hahn oder Henne

Das spontane Spiel mit dem Grashalm – Hahn oder Henne? Wer kennt es?

#36 Seifenblasen pusten

Seifenblasen gehen immer – sie stimmen mich automatisch positiv und lassen mein Herz lachen.

#36 Kirschen / Erdbeeren pflücken

Ins Erdbeerland oder zum Kirschbaum am See. Das tut gut!

#37 Drei Kugeln Eis essen

Nicht immer, aber die Ausnahme passt immer. Drei Kugeln und dazu Schlagobers mit Streusel.

#38 Eine Postkarte verschicken

Schon classy aber mit den Kindern ein Erlebnis.

#39 Blumen gießen

Einfach zum Abschalten, zum Erden. Selbstfürsorge für mich!

#40 Trampolin springen

Ganz spontan und zum Glück kann ich es wieder!

#41 Einen Waldspaziergang machen

In die Natur, in den Wald, in das Kühle – ich mag es. Ich liebe auch Almausflüge im Sommer. Es holt einen herunter.

Selbstfürsorge im Sommer - ab in den Wald, Kraft sammeln.

#42 Picknicken

Egal ob am See oder im Park – ein tolles Picknick in der Natur hebt die Laune.

#43 Auf einen Baum klettern

Das ist etwas, was ich unbedingt öfters machen muss. Hält jung und fit!

#44 Sommerkleider tragen

Die Kleider raus und schon ist man angezogen. Ich mag es.

#45 Mit offenem Autofenster fahren oder Cabrio fahren

Im Cabrio oder bei offenen Fenster die Musik laut aufdrehen – ein tolles Feeling. Die anderen Leute rundherum einfach nicht beachten ;-)

#46 Grillen

Grillen zählt hier zur Selbstfürsorge de luxe, weil wahrlich alles der Mann machen will! ;-)

#47 Nachts schwimmen gehen

Eines meiner liebsten Hobbys als Kind – machen wir mit den Kids manchmal und ist wirklich schön.

#48 Ein gutes Buch lesen

Eine locker leichte Sommerlektüre. Nicht viel denken, sich mitreißen lassen.

#49 Steine sammeln und bemalen

Die Steine können dann verschenkt werden. Wir sind hier sehr kreativ.

#50 Eine Flaschenpost verschicken

Etwas malen, hinein in die Flasche und ins Meer, wir sind gespannt, wer sich meldet!

 

In diesem Sinne: Genießt den Sommer, schaut auf euch und lasst es euch gutgehen. 

Mehr Details über meinen Mama Blog findest du hier.

 

 

Mit freundlicher Genehmigung und in Kooperation mit: Beauty Lash

Hinweis: Bei diesem Post handelt es sich um eine Kooperation. Ich stelle auf meinem Blog ausschließlich Produkte, Firmen, (Online-)Shops etc. vor, von denen ich selber überzeugt bin und die für mich und euch einen Mehrwert bieten und unser "Mama Leben" erleichtern. Entdecke ich durch eine mögliche Kooperation, ein Produkt, das uns zu unserem Glücklich-Sein verhilft, stelle ich dieses durch meine eigene verfasste Meinung in einem Beitrag vor. Der Beitrag ist unterhalb der Überschrift mit "Dieses Posting enthält Werbung" gekennzeichnet.

 

Teile diese Geschichte!

Hinterlasse einen Kommentar

Titel

Nach oben