Stressiger Tag oder stressiger Alltag… Tja, kennst du diese Tage, an denen einfach vieles schiefgeht und du am Abend am liebsten auf den „Reset“-Button klicken möchtest? Nun, ja… Im Moment ist wieder eine „Phase“… Kranke Kids, Termine verschieben, daneben der Horror rund um den Schulschluss. Aber ich möchte nicht nur jammern. Ich lasse uns allen stattdessen 7 tolle Wege hier, die helfen, einen stressigen Mama-Tag zu resetten! Tatsache ;-)

Und wieder so ein Tag, an dem deine To-Do-Liste endlos erscheint…. Dazu der Schulschluss, Abschlussfeiern, kleine oder auch größere Geschenke für die Kindergarten-Pädagoginnen, die Lehrerinnen, Kuchen, Vorführungen, Prüfungen, … Hinzu kommt ein krankes Kind, verschobene Termine, Deadlines, Abstimmungen mit den Kunden, die Never-Ending-Wäsche – mittendrin liegen die Spielsachen der Kleinen überall herum und du bist gerade auf einen Lego-Stein getreten…

Nun ja, alles, was du willst, ist, abzuhauen und zu verschwinden… Ein One-Way-Ticket nach Timbuktu – das wäre es jetzt! Wir sind aber noch nicht fertig: Mit den Handyzeiten der älteren Kids haben wir uns noch nicht auseinander gesetzt… Eine Endlos-Diskussion. Und obendrein musst du auch noch entscheiden, was es zum Abendessen gibt….

Hier findest du starke AFFIRMATIONEN für den hektischen MAMA ALLTAG!
Hol sie dir! 

Gleichzeitig bekommt du einmal wöchentlich den Newsletter mit hilfreichen Tipps, Impulsen, Rezepten, …. Alles rund um das Thema Work Life Balance, Vereinbarkeit von Kindern und Beruf.
Nicht unwesentlich: Spam mag ich nicht! Und du kannst dich natürlich jederzeit abmelden.

Positive Affirmationen, stressiger Tag

Hand aufs Herz: Kannst du diese Tage überhaupt noch genießen? Es fühlt sich irgendwie alles gleich an, du machst jeden Tag dasselbe, nur an einem anderen Tag…. Hallo Autopilot. Hallo Duracell! Ich verstehe das. Ich war auch dort. Aber zum Glück habe ich die besten Geheimnisse für gestresste Mamas entdeckt, um einen schlechten Mama-Tag zu resetten.

Fühl dich erleichtert, frisch und relaxter!

Stressiger Tag: Fühlst du dich erschöpft, ausgebrannt und gestresst?

Auch bekannt als „Mama-Burnout“. Du bist emotional, mental und körperlich erschöpft. Du genießt den Mama-Spagat nicht mehr, weil du zu gestresst bist. Die Anforderungen des Mama-Seins sind einfach zu viel und du fühlst dich ausgebrannt….

Was stresst Mamas am meisten?

  • Endlose To-Do-Listen
  • Keine Zeit für sich selbst
  • Immer wieder dieselben Aufgaben
  • Entscheiden, was es zum Abendessen gibt
  • Kinder, die sich ständig streiten
  • Ständiger Lärm, der überreizt und triggert
  • Mangel an Unterstützung
  • und vieles mehr… du kennst es!

Hier findest du starke AFFIRMATIONEN für den hektischen MAMA ALLTAG!
Hol sie dir! 

Nicht unwesentlich: Spam mag ich nicht! Und du kannst dich natürlich jederzeit abmelden.

Positive Affirmationen, stressiger Tag

Einen stressigen Mama-Tag zu resetten bedeutet, neue Wege zu finden, ihn anders zu gestalten. Das bedeutet auch, den Mama-Spagat besser und einfacher zu meistern. Wenn du den Reset-Knopf drückst, bedeutet das, von vorne anzufangen – mit einer anderen Einstellung, anderen Gedanken und Handlungen. So werden deine Tage anders und besser!

7 schnelle Wege, um einen stressigen Mama-Tag zu resetten

1. Sei intentional

Ein großartiger Weg, um einen stressigen Mama-Tag zu resetten, ist, bewusst zu entscheiden, wie deine Tage aussehen sollen. Überlege dir, was du wirklich tun möchtest. Wie willst du deine Tage gestalten? Was möchtest du sehen? Wie willst du dich um dich selbst kümmern? Viele Mamas fühlen sich, als hätten sie keine Kontrolle über ihre Tage. Aber das stimmt nicht! Du hast die Macht, dein Mama-Leben zu verändern, indem du bewusster mit deinen Tagen umgehst. 🙂

Ich greife hier gerne zu den Themen aus dem Balance Tagebuch – Familie, Job, Gesundheit, Inspiration und Me-Time und schaue, wie ich es für mich am Besten meistern kannst. Hier kannst du dir auch eine kostenlose Tagebuch Vorlage zum Ausdrucken sichern.

Tagebuch Vorlage gratis Ausdrücken

Hier kann dir auch dieser Beitrag über das kraftvolle Visualisieren weiterhelfen. Hier findest du Infos über das Thema Visualisieren lernen.

2. Übe Dankbarkeit

Ich glaube fest daran, dass Dankbarkeit das Leben als Mama wirklich verbessert. Wenn wir uns fernab von allem auf uns selbst und unsere Familie konzentrieren und beobachten, was eigentlich alles sehr gut funktioniert – ist viel getan!

Dankbarkeit ist meiner Meinung nach ein wichtiger Perspektivenwechsel. Denn plötzlich sind die Dinge, die uns stressen, nicht mehr so wichtig. Wir beginnen, unser Leben zu lieben, die alltäglichen Dinge werden bedeutungsvoller und du wirst glücklicher. Dankbarkeit kann einen stressigen Mama-Tag schnell resetten.

Auch hier greife ich und mittlerweile zum Glück auch viele andere Ladies wieder zum Balance Tagebuch – wir schreiben schon in der Früh drei Situationen auf, für die wir dankbar sind – damit aktivieren wir unsere Glückshormone und starten schon besser in den Tag.

3. Bewusster Change!!!

Der gleiche Park, die ähnlichen To Do’s und womöglich – überspitzt gesagt – auch immer das gleiche Eis? Was hier super hilft, ist der Mut zum Change!!! Warum nicht mal etwas anders machen? Bewusst andere Eissorten wählen, tanzen und Spaß haben! Manchmal sind wir im Alltagstrott und machen immer dasselbe.

Du kannst auch beschließen, in den Zoo zu gehen oder im Wald spazieren zu gehen. Etwas anders zu tun kann definitiv einen schlechten Mama-Tag resetten.

Tagebuch Vorlage gratis Ausdrücken

4. Stell dir diese Frage

Ich liebe es, mir diese Frage zu stellen, und deshalb teile ich sie auch gerne mit dir: Jedes Mal, wenn du dich gestresst, überwältigt oder ausgebrannt fühlst, frage dich: „Was brauche ich in diesem Moment, um mich besser, ruhiger und glücklicher zu fühlen?“Das hilft dir, kurz innezuhalten und dich um deine Bedürfnisse zu kümmern.

Brauchst du eine 5-Minuten-Pause? Musst du tief durchatmen? Brauchst du Hilfe? Was brauchst du, um dich heute weniger gestresst zu fühlen? Und vergiss nicht, das auch tatsächlich zu tun!

5. Sag positive Affirmationen

Positive Affirmationen sind nicht kitschig, okay? ;-) Ich liebe es, Affirmationen in mein Tagebuch zu schreiben oder einfach laut zu sagen. Das hilft, meine Gedanken von negativ zu positiv zu verändern. Sag dir z.B. „Ich kann das lösen“, wenn du gestresst bist oder nicht weißt, wie du dein Kind beruhigen sollst. Eine andere ist „Es ist okay, morgen wird ein neuer und besserer Tag“. Das ist hoffnungsvoll und lässt dich gut fühlen, dass dieser Tag vorübergeht.

Hier findest du starke AFFIRMATIONEN für den hektischen MAMA ALLTAG!
Hol sie dir! 

Nicht unwesentlich: Spam mag ich nicht! Und du kannst dich natürlich jederzeit abmelden.

Positive Affirmationen, stressiger Tag

Du schaffst das. Wirklich. Wir haben alle schlechte oder schwierige Mama-Tage. Wir alle können davon profitieren, unsere Mama-Tage zu resetten und besser zu machen.

6. Atme

An manchen Tagen hilft es, einfach tief durchzuatmen um dich zu erden. Hier findest du einfache Atemübungen, die dir helfen, den Tag schnell zu resetten. Wenn du eine kleine Pause einlegst und tief durchatmest, kannst du reflektieren und dann entscheiden, wie du den Rest deines Tages gestalten möchtest.

7. Sei nachsichtig und verzeih dir!

Ein mächtiger Weg für gestresste Mamas, ihre Tage zu resetten, ist, sich selbst nicht so hart zu beurteilen. Je mehr du dich kritisierst, desto gestresster wirst du. Ich habe mich oft gestresst gefühlt, weil ich mir selbst Druck gemacht habe. Übe, nachsichtig und liebevoll mit dir selbst zu sein. Es ist okay, wenn du mal die Fassung verlierst oder deine Kinder anschreist. Das definiert nicht, wer du als Mama bist.

In diesem Sinne: Du kannst immer wieder von vorne anfangen und es besser machen. Perfekt ist langweilig, du machst einen großartigen Job.

Wenn du mehr Unterstützung im Mama Spagat brauchst:

Ich habe einige tolle Angebote für gestresste Mamas, die mehr Glow und Glitzer in ihren Alltag bekommen wollen! Finde zu dir selbst zurück, fühle dich besser und glücklicher und sei die beste Version deiner selbst. So kannst du den Mama-Spagat relaxter und besser meistern.

> Hier findest du alle Infos zu den Kursen <