Unterwegs / 19.08.2018

"Was du fliegst alleine nach Griechenland?" "ECHT ALLEINE?" "Mit allen vier Kindern, ohne Hilfe?" - das in Kombination mit stark verwunderten, leicht irritierten und manchmal auch bemitleidenden Blicken sind die Standard-Reaktionen, mit denen ich derzeit konfrontiert werde. Ok, ich kann damit leben, schließlich ist alles besser als die Aussage meiner Mama. Sie sagt: "Du bist verrückt!" Nicht mehr. Nicht weniger. Tja, was soll ich sagen? Ich fliege trotzdem. Und nein, ich fürchte mich TROTZDEM nicht. Meine Kinder übrigens auch nicht - im Gegenteil. Warum, verrate ich euch heute. 
Allgemein / 29.07.2018

Endlich Ferien beziehungsweise sind wir schon mittendrin. Alle vier Lieblinge sind nach zwei Camps nun mehr oder weniger daheim beziehungsweise haben wir allerhand vor. Tolle und lustige Pläne stehen auf dem Programm. Tja, und funktioniert es, daneben in gewohnter Manier zu bloggen, zu schreiben, die E-Mails zu bearbeiten, zu antworten?
Essen, Sport und FUN, Mamakolumne / 06.01.2016

EisWahnsinn! Die Ferien sind leider schon vorbei. Kindergarten, Arbeit - der Alltag hat uns seit heute wieder. Obwohl wir fast drei Wochen frei hatten, Zeit für Langeweile kam nie auf. Absolut überhaupt nicht! Wir haben nach dem Weihnachtslazarett viel unternommen, waren in Vorarlberg, rodeln, eislaufen und und und. Doch trotz allem gab es durchgehend fast nur ein Thema, meine Prinzessinnen haben es bereits Gott und der Welt mitsamt allen Freunden, deren Nachbarn und Verwandten erzählt: die Geschichte vom Sprung auf das Eis. Quasi das Highlight der Weihnachtsferien! Glaubt mir, der Schock sitzt noch immer tief und das nicht nur bei mir. 
Bozen, Unterwegs / 28.09.2015

Ein Sightseeing-Urlaub mit fünf Kids! Geht das? Ihr fragt euch bestimmt, ob mir die Hitze des einzigartigen Sommers zu Kopfe gestiegen ist und ich jetzt im Herbst komplett wahnsinnig geworden bin, aber es hat einwandfrei funktioniert. Seht selbst. Denn gemeinsam mit meinen Eltern, meinem Bruder inklusive Schwägerin und zwei Kids (12 und 9 Jahre), meinem Göttergatten und meinen drei Goldschätzen waren wir letztens drei Tage in Südtirol und hatten eine wunderbare Zeit.Mehr oder weniger ohne Zwischenfälle, aber das ist dann eine andere Geschichte und selbstverständlich schon bald hier am Blog nachzulesen. Alle weiteren Details, den Urlaub in Bildern sowie einen tollen Hoteltipp etc....