Mamakolumne / 16.09.2018

Die Geduldsprobe oder wie weit kann man eigentlich gehen? Was oder wie viel hält Mama aus? Wann läuft sie verzweifelt in die Besenkammer, lässt einen lauten (sehr, sehr lauten) Brüller los und steckt sich sozusagen als eigene Wiedergutmachung ein riesengroßes Stück Schoko in den Mund und schluckt es ohne zu kauen? (Ich so...) Ja, diese Geduldsproben sind wie das Salz in der Suppe oder die Rechtfertigung für die wohlverdiente vor den Kindern versteckte Schokolade im Mamaleben. Ohne sie könnte es glatt langweilig werden.  
Mamakolumne, Preggo / 15.10.2017

Meine Lieben, vielen herzlichen Dank für die vielen Glückwünsche und die lieben Worte. Es tut mir so leid, ich komme mit den Antworten einfach nicht nach, lese aber jede einzelne Zeile und freue mich über alle Kommentare. Und da wären wir eigentlich schon mittendrin im Thema: Warum ein viertes Kind? 
Mamakolumne / 12.07.2017

Genussbaby - gibt es das? Gleich am Anfang muss ich allerdings sagen, dass es sich dabei um ein wirklich doofes Wort handelt, ich aber nicht weiß, wie ich es besser auf den Punkt bekomme, schließlich ist jeder Liebling ein Genuss - die klitzekleinen  Händchen, die Fingerchen, der wunderbare Babyduft, die entzückenden Fußis, das Beobachten beim Einschlafen.... Hach... Trotz alledem  ist es für uns Mamas nicht immer einfach.