Mamakolumne / 23.11.2016

Im Prinzip waren oder sind mir meine Freundinnen sehr wichtig. Ich mag die Zeit mit ihnen, das Tratschen, die ernsten und auch weniger ernsten Gespräche, die Blödlerein, den Austausch und die gemeinsamen Frozen-Cappuccini, Chai Latte oder Prosecci. Doch irgendwie fehlt mir im Moment die Zeit für sie. Ich cancel unsere Treffen, rufe zu spät oder gar nicht zurück. GRRRRRRR...Kurz um: Ich bin eine schlechte oder miserable Freundin.