Mamakolumne / 17.08.2015

IMG_0746Ausgeschlafen war ich das letzte Mal vor fünf Jahren, aber jetzt ist zur Draufgabe auch das Bett fast leer!!! Wo ist bitte mein geliebter Göttergatte? WUUUUMMMM. WUUUUMMMM. Nochmals: WUUUUUUMMM. Dabei hat es gestern am Abend recht nett angefangen: Mein lieber Mann und ich gönnen uns ein Gläschen Wein und plaudern. Natürlich über die Kinder, im Anschluss über Gott und die Welt. So gegen 10 Uhr legen wir uns hin, alles ist ruhig. Noch. Er ist ziemlich müde, schläft gleich ein. Ich nehme meinen E-Reader und lese ein paar Seiten, mehr geht eh nicht mehr, nach dem anstrengenden Tag bin auch ich erledigt. Kaum gebe ich das "Buch" zur Seite und kuschel mich zu meinem schlafenden Schatz, höre ich einen Schrei aus dem Zimmer der zwei "großen" Mädis: "Wassseeerrr!" Ich ignoriere es mittlerweile schon gekonnt, es folgt ein "Gluckgluckgluck". Wir haben vorgesorgt, die gefüllte Wasserflasche steht nämlich neben dem Bett bereit.