Unterwegs / 19.08.2018

"Was du fliegst alleine nach Griechenland?" "ECHT ALLEINE?" "Mit allen vier Kindern, ohne Hilfe?" - das in Kombination mit stark verwunderten, leicht irritierten und manchmal auch bemitleidenden Blicken sind die Standard-Reaktionen, mit denen ich derzeit konfrontiert werde. Ok, ich kann damit leben, schließlich ist alles besser als die Aussage meiner Mama. Sie sagt: "Du bist verrückt!" Nicht mehr. Nicht weniger. Tja, was soll ich sagen? Ich fliege trotzdem. Und nein, ich fürchte mich TROTZDEM nicht. Meine Kinder übrigens auch nicht - im Gegenteil. Warum, verrate ich euch heute.