Das große Interview zum Thema Mut, Kreativität und Social Media mit dem erfolgreichen Autor Thomas Brezina hatten wir letzte Woche im MOMfluencer Podcast. Der Tausendsassa und Ideenmeister hat aber noch so viel mehr zu bieten: Ich habe mit ihm ebenfalls über sein neues Buch „Blödsinn gibt’s nicht! Wie wir Kinder fürs Leben begeistern“ gesprochen. Und tja, wer weiß das, wenn nicht er… Prädikat: Unbedingt lesenswert und hilfreich! 

Thomas Brezina – Kinder begeisterten!

Nach über 550 Büchern im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich hat Thomas Brezina seinen ersten Elternratgeber veröffentlicht. Ich habe ihn getroffen, alles ein bisschen hinterfragt und mich mit ihm darüber unterhalten. Lest euch das Interview durch und vielleicht wollt ihr eure Bibliothek daheim um dieses Stück bereichern. Just zur Info: Am Ende des Beitrages verlose ich drei Stück.

Thomas Brezina Kinder begeistern MamaWahnsinnMamaWahnsinn: Thomas, wie entstand diese Idee – nach so vielen Büchern über die Knickerbocker, Tom Turbo, und und und hast du einen Ratgeber für Eltern geschrieben. Warum?

Thomas Brezina: Ich sehe rundherum überforderte Kinder und überforderte Eltern, die sagen, dass sie sich nicht mehr auskennen. Mir war es wichtig ein Zeichen zu setzen, denn abgesehen von Erziehung gibt es in meinen Augen etwas anderes und das ist, die Kinder fürs Leben zu begeistern. Das Selbstbewusstsein, das Selbstwertgefühl der Kinder kann gesteigert werden, indem man die in sich angelegten Neigungen, Interessen und Freuden verstärkt. Wichtig ist es dabei nur, ihnen aufmerksam zuzuhören und fair zu begegnen.

MamaWahnsinn: Ich bin absolut bei dir. Wie du weißt, Stichwort Harfe ;-) Was erwartet uns konkret – wie lautet der Grundsatz deiner Arbeit?

Thomas Brezina: In diesem Buch erzähle ich von meinem Zugang und wie ich in meinen Sendungen, in meinen Büchern und den Kindern im Allgemeinen begegne. Ich mache das bewusst deshalb, weil ich kein Vater, kein Pädagoge und kein Lehrer bin. Es muss mir in meiner Arbeit gelingen, die Kinder zu begeistern, sei es mit den Büchern oder beim Fernsehen, weil sonst hätte ich ein Problem… Gleichzeitig will ich mich natürlich nicht anbiedern. Das Motto Kinder begeistern, bestärken, begleiten aber niemals belehren ist der Grundsatz meiner Arbeit.

MamaWahnsinn: Die eigene Kindheit und das Zurückversetzen spielt in diesem Buch eine große Rolle. Du hilfst mit den beigefügten Unterlagen und einer Methodik sogar dazu. Warum ist das für dich so wichtig?

Thomas Brezina: Ich habe zu meiner eigenen Kindheit einen guten Zugang, sowohl zu den schönen als auch zu den schmerzhaften Dingen. Im Buch erzähle ich natürlich mehr darüber. Damit ist es möglich, zu sagen, wie hat sich was auf mein heutiges Erwachsenenleben ausgewirkt.
Was hat in meiner Kindheit für mich gut funktioniert und was will ich unter keinen Umständen meinem Kind antun? Im Grunde trägt jeder Elternteil den besten Ratgeber in sich, es braucht nur viel Mut, dort hinzuschauen.

MamaWahnsinn: Kurz noch zum Wandel der Zeit. Du hast die ersten Knickerbocker vor 30 Jahren geschrieben. Ist es anders, Kinder heute zu begeistern als damals?

Thomas Brezina: Das Wesentliche ist gleich geblieben, es geht darum, die Verbindung zur Welt der Kinder herzustellen. Themen wie Eltern, Schule, Lehrer oder „Wie stehe ich in der Gruppe?“, „Wie stehe ich zu meinen Geschwistern?“ – haben sich nicht geändert.
Die Knickerbocker kommen gerade neu heraus, sie haben Handys, Laptops und gehen nicht mehr in die Telefonzelle und in die Bücherei. Die Geschichten selber sind allerdings mehr oder minder gleich geblieben. Die Bücher selbst sind aber viermal so stark illustriert wie früher. Auf diese Art und Weise ist das Lesen für Kinder, die nicht so gut lesen, viele einfacher und diese Kinder möchte ich genauso erreichen können.

MamaWahnsinn: Ein schöner Gedanke!! Danke lieber Thomas, für deine Gespräche! 

 

In diesem Sinne: Seht euch das Buch an, ich bin mir sicher, es ist für alle ein Mehrwert dabei! Ihr findet es hier

Gewinnspiel

Als besonderes Zuckerl verlose ich hier drei Exemplare von „Blödsinn gibt’s nicht! Wie wir Kinder fürs Leben begeistern“. Verratet mir, warum ihr es gerne haben möchtet, kommentiert und probiert euer Glück!

So nehmt ihr teil: 

  • Postet bitte hier am Blog und verratet mir, warum ihr das neue Buch von Thomas Brezina gerne haben wollt.
  • Bitte gebt bei den Kommentaren am Blog eure E-Mail-Adressen an. Ich kann euch so verständigen (sie wird NICHT veröffentlicht oder bekanntgegeben).
  • Mit der Teilnahme erklärt ihr euch bereit, dass ich die Daten wie Name, Adresse und Telefonnummer im Falle des Gewinnes an das Büro von Thoma Brezina weitergeben darf.
  • Gewinnspiel-Ende: Sonntag 20. Oktober 2019, 20:00 Uhr.
  • Wenn ihr wollt, könnt ihr euch Zusatzlose sichern. Es gibt sie, wenn ihr die MamaWahnsinn-Post (siehe rechts) abonniert
  • Die Verlosung darf fleißig geteilt werden.
  • Der oder die Gewinnerin bekommen das Buch „Blödsinn gibt’s nicht! Wie wir Kinder fürs Leben begeistern“
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook/Instagram und wird auch nicht von Facebook/Instagram unterstützt

 

PS: Details über mich oder meinen Mama-Blog findet ihr hier.

Der Blogbeitrag beinhalte Affiliate Links.