Dinkel-Osterhasen Mamawahnsinnhochvier

Topfenhäschen mit Dinkel

Habt ihr Lust ein schnelles, ausgezeichnetes Osterrezept? Ich lasse euch die Topfenhäschen mit Dinkel hier, die bei uns in Co-Produktion mit meiner lieber Gloria von der glorreichen Familienküche als Antwort auf den Germ-Mangel entstanden sind. Fazit: Mittlerweile habe ich sie bereits das dritte Mal backen müssen. Innerhalb von fünf Tagen.

Topfenhäschen mit Dinkel

Eigentlich wollte ich eine Osterpinze machen, doch es war einfach nicht möglich, einen Germ aufzutreiben. Auch keinen Trockengerm. Aber die Not macht erfinderisch und diese Häschen sind mehr als nur köstlich.

Die Zutaten:
_ 500 Gramm Dinkelmehl
_ 250 Gramm Magertopfen
_ 100 Gramm Zucker
_ 75 Milliliter Milch
_ 75 Milliliter Sonnenblumenöl
_ 1 Ei
_ Backpulver, Vanillezucker, eine Prise Salz

Das Rezept:
Alles zusammen und in einer Schüssel rühren. zehn bis elf Teile machen, ausrollen und ganz easy die Hasen formen und bei 180 Grad zirka 15 bis 20 Minuten ins Rohr.
Im Anschluss mit Zucker, Zimt, Smarties und Co verzieren.

In diesem Sinne: Guten Appetit, ihr Lieben!

Topfenhäschen mit Dinkel Mamawahnsinnhochvier

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MamaWahnsinnHochVier (@mamawahnsinnhochvier) am

PS: Details über meinen Mama-Blog findet ihr hier.

 

 

 

3 Comments

Post A Comment