Mamawahnsinnhochdrei Wie war dein Tag

Wie war dein Tag? Mehr Details von den Kindern

„Wie war dein Tag?“ Mhm, wer kennt das nicht, holt man die Schatzis vom Kindergarten, Hort oder der Krabbelstube ab und stellt den Süßen diese Frage, sagen sie zuerst nichts. Beim zweiten Mal kommt es dann, ein ziemlich leise murmelndes „Hmmmmm…“ Mehr Infos gibt es darauf nicht – jedenfalls nicht für mich. Sollte es euch anders gehen, dann Hut ab – Bewunderung, denn meine ansonsten redseligen Mäuse verstummen fürs Erste bei dieser Frage.

Beim fünften Mal Nachhaken gibt es sie dann endlich, die heiß ersehnte Antwort und die lautet dann folgend: „Ja, es war ja eh alles gut!“ AHA! Jetzt weiß ich gleich viel, wie zuvor. Meinem lieben Göttergatten reicht diese Antwort vielleicht – mir aber nicht. Ich will schließlich mehr erfahren!

Long story, short: Es hat länger gedauert, bis ich draufgekommen bin und mir mit einem kleinen Trick Abhilfe geschafft habe, doch jetzt haben wir ihn, unseren Trick 17 – und dank dieser kleinen Hilfe erfahre ich eigentlich immer ziemlich viel.

Das schlimmste Erlebnis des heutigen Tages

Meistens mache ich es erst am Abend, wenn die Lieblinge schon im Bett liegen. Wir fassen einfach den Tag zusammen. Den Beginn macht eigentlich immer das schlimmste Erlebnis – das klingt jetzt vielleicht ärger, als es im Grunde ist, ich frage sie, was ihnen heute nicht so gut gefallen oder was sie gestört hat – einfach, was für sie am Schlimmsten war. Bei der großen Zuckermaus hake ich mehr nach, ich will mehr über die Schule und auch den Hort wissen, damit sie mir wirklich alles erzählt. Oft ist es auch nichts und sie meint: „Mama, es hat nichts gegeben.“ Manchmal jammert sie mir dann vor, dass sie den Bus versäumt hat und gehen musste oder auch, dass sie die Buben nervten. Wir reden dann darüber und der Goldschatz erzählt Details, die ich ansonsten wahrscheinlich nicht erfahren hätte.

Beim Kindergarten und in der Krabbelstube ist es derzeit noch knapper – aber ich bin schon gespannt, was mich bei den zwei Mäuschen im Zuge des Schul- und des Kindergartenbeginns erwarten wird.

Die drei schönsten Erlebnisse

Doch Ende gut, alles gut. Um vor dem Zubettgehen den Tag besonders schön abzuschließen, müssen mir die drei Lieblinge jeweils ihre drei schönsten Erlebnisse erzählen. Ihre Highlights, Sachen und Erlebnisse, die ihnen besonders gut gefallen und Spaß gemacht haben. So spannend, ihr werdet gar nicht glauben, was ich so alles erfahre und was meine Schatzis erheitert. Für den großen Liebling, unsere brave Schülerin, war es beispielsweise das Schönste, dass sie zwei Buchstaben an einem Tag lernen durfte. Hach, wenn das nur anhält…

Mit dieser kleinen Hilfe erzählen sie mir eigentlich immer ziemlich viel, und natürlich auch Sachen, die ich besser nicht wissen sollte… Ein Liebling hat einmal ausgeplaudert, dass er den ganzen Tag über drei Eis und eine Tafel Schokolade gegessen hat. WUSA! Alleine beim Zuhören bekam ich einen Zuckerschock!!! Natürlich musste ich dann versuchen, stark zu bleiben und nicht zu schimpfen – was mir nicht so leicht fiel…

Und trotzdem bin ich froh, dass sie es mir erzählen.

In diesem Sinne würde es mich interessieren, wie ihr es so handhabt – wie erfahrt ihr mehr von euren Kleinen und was erzählen sie euch alles? 

Wie war dein Tag? MamaWahnsinnHochDrei

PS: Details über mich, das Alter meiner Mädis, meinen Mama Blog etc. findet ihr hier.

 

2 Comments
  • Südstadtmutter
    Posted at 20:38h, 24 Juli Antworten

    Bei mir ist es ähnlich… verraten wird (fast) nix. Werde das heute gleich mal probieren mit fragen nach den unschönen Erlebnissen, bin gespannt! ☺

  • Bloggermumofthreeboys
    Posted at 23:51h, 24 Juli Antworten

    Bei uns erfahr ich am meisten, wenn ich zuhöre, was sie sich gegenseitig erzählen. Oft kommen Sachen aber Tage später. Das abendliche Erzählen von positiven und negativen Dingen versuche ich auch oft, meistens kommt dann „weiß ich nicht mehr“
    oder Sachen, wo ich ohnehin bei war.
    Einzige Chance bei uns ist das Abholen. Da wird erzählt. Daher reissen wir uns beide drum, wer abholen darf ????

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: