OHHHHHH! Ich glaube fast, es ist wieder Zeit für ein Wochenende in Bildern. Was meint ihr? Dieses war nämlich wieder ein Wochenende ganz nach unserem Geschmack! Von der Freiheitsstatue, dem Eiffelturm oder dem CN-Tower, wir haben viel gesehen und dennoch war es relaxt. Seht selbst, vielleicht versteht ihr mich dann, ich bin noch immer hin und weg.

Samstag Vormittag: Da ich am Abend zuvor ein äußerst lustiges Date mit der lieben Cooking Catrin hatte, lassen mich meine Lieblinge ausschlafen. Tja, AUSSCHLAFEN ist gut. Um 7.45 Uhr stehen die Prinzessinnen bei meinem Bett und zeigen mir die Ausbeute vom Adventskalender. Danach gehen wir es gemütlich an, meine mittlere Zuckerpuppe möchte noch unbedingt ihren Bären fertig nähen, den sie vor zwei Tagen begonnen hat. Eine wahre Hilfe bin ich dabei leider nicht. Wahnsinn – sie ist mit ihren fünf Jahren begabter als die Mama… Der kleine Bär sieht so süß aus.

Minimundus

Samstag Nachmittag: Nachdem unsere Lieblinge zum Glück teilweise wieder fit sind und wir etwas erleben und sehen möchten, entscheiden wir uns, ins Minimundus zu gehen. Und wahrlich: Der Out- und der Indoorbereich sowie das 4D-Kino lassen keine Wünsche offen.
So ist zwischen der Freiheitsstatue und der schönen Insel von Bled eine Eisfläche aufgebaut. Wir haben wohlweislich die Eisschuhe sowie den Helm für unsere gesunde mittlere Puppe mit. Natürlich müssen wir vor Ort für die große Maus ebenfalls alles ausleihen, ursprünglich wollten wir sie wegen ihrer Husterei ja nicht aufs Eis lassen. Doch alles andere wäre ein Drama par excellence  gewesen. Ausnahmsweise und um Grobes zu verhindern, lassen wir sie zwei Runden fahren. Den Helm und die Schuhe borgen wir aus, das Leihservice ist im Preis inkludiert.

mamablog Wochenende in Bildern minimundus 22mamablog Wochenende in Bildern minimundus 223

Im Anschluss machen wir den weiteren Outdoorbereich unsicher, schauen uns von der Sagrada Familia, dem Bandenburger Tor, dem Schiefen Turm von Pisa, dem Big Ben, dem leuchtenden Atomium bis hin zum CN-Tower und dem Eiffelturm einige Highlights an. Obwohl ich vor den Lieblingen viel gereist bin und gesehen habe, gibt es nichts Schöneres, als gemeinsam mit ihnen die Welt zu entdecken.
Hier muss ich aber auch betonen, dass wir Glück haben, obwohl der Großteil der Sehenswürdigkeiten eingewintert ist, sehen wir trotzdem viel. Sobald jedoch der erste Schnee kommt, wird ein Teil des Parks gesperrt.

mamablog Wochenende in Bildern minimundus 2233 mamablog Wochenende in Bildern minimundus 224 mamablog Wochenende in Bildern minimundus 22mamablog Wochenende in Bildern minimundus 22

Nach zirka einer Stunde wird es kalt und wir ziehen uns in den 1.500 Meter großen neuen Indoor-Bereich zurück. Und dort werden die Kinderaugen noch größer! Glaubt mir, eine Abenteuerstation folgt auf die nächste – theoretisch wäre das Drumherum draußen gar nicht mehr notwendig.
So können die Mädels auf der einen Weltkugel die verschiedensten Tiere und Tierlaute entdecken, per Knopfdruck werden die Bilder und die Details auf eine große Wall projiziert und die Laute ertönen aus Lautsprechern. Bei einer weiteren Weltkugel liegt der Schwerpunkt wiederum bei den Sehenswürdigkeiten, die ganz groß auf der Wand zu sehen sind.
Die Lieblinge dürfen sich auch mehrmals in einen alten Mini Cooper setzen und damit durchs digitale Minimundus kurven. Auch gibt es einen Zug und ein Flugzeug, wo sie nur schwer wegzubekommen sind.
Für mich persönlich das absolute Highlight ist aber das 4D-Kino. Ich war ja letzte Woche in den Bavaria-Studios in München, und ehrlich, dieses 4D-Kino ist um einiges moderner ausgestattet als das dort. Der Ritt über/unter/durch die Chinesische Mauer ist atemberaubend!!!!

mamablog Wochenende in Bildern minimundus 225mamablog Wochenende in Bildern minimundus 227mamablog Wochenende in Bildern minimundus 22mamablog Wochenende in Bildern minimundus 2255

Und wer nun denkt, dass wir danach endgültig genug haben, die Sachen packen und heimfahren, der hat sich getäuscht. Die Prinzessinnen möchten nichts versäumen und wollen unbedingt noch basteln. Wie alles andere ist auch das Rahmenprogramm vielseitig – vom Kasperl bis hin zu Bastel-Nachmittage oder auch Kabaretts, es wird einiges geboten.

Wir ihr seht, wir sind ziemlich begeistert und verlassen erst ein paar Minuten nach 18 Uhr den Park. Als allerletztes wohlgemerkt. Übrigens: Alle Zusatzleistungen (Bastel-Material, 4D-Kino, Autofahrten, …) sind im Eintrittsticket integriert. Es entstehen keine Zusatzkosten. Für Familien gibt es sogar Jahreskarten und ehrlich, ich bin am Überlegen, mir eine zuzulegen.
Am Abend sind nicht nur die kleinen Mäuse müde….

Backen und Musical

Sonntag Vormittag: Halleluja! Tagwache 6.30 Uhr – das ist ja fast wie Ausschlafen…. Die Mäuse und ich backen gemeinsam einen Kuchen. Unsere tolle zuckerlose und trotzdem köstliche Becher-Kuchen-Alternative mit Dinkelmehl ist überall der Renner, den letzten machten wir zwei Tage davor und haben ihn einer lieben Freundin mitgeben „müssen“ . Bei Zeiten werde ich euch einmal das Rezept verraten. Die Puppis helfen fleißig mit. Besonders das Verzieren macht ihnen Spaß – da wird dann mit Zucker, Streusel und Schoki selbstverständlich nicht gespart. Zur Feier des Tages gibt es eine 5.000, denn MamaWahnsinnHochDrei hat just über Nacht die 5.000 Instagram-Followers geknackt! JUHHHUUUU! Doch schneller als ich fotografieren kann, haben sich die drei Zuckerpuppen schon ein Stück gesichert. ;-) Na dann…

mamablog minimundus Wochenende in Bildern 333mamablog minimundus Wochenende in Bildern 3333mamablog Wochenende minimundus 3333

Sonntag am Nachmittag: Gemeinsam mit lieben Freunden gehen wir zu einem entzückenden Weihnachtsmusical. Nur so viel: Wenn sich eine normalerweise sehr ungeduldige sechsjährige Prinzessin nach einer Stunde beschwert, dass das Stück schon zu Ende ist, muss es gut gewesen sein. Und das war es auch. Was mich besonders freut: Der Reinerlös geht an das Kärntner Kinderrettungswerk. Merci und Gratulation, liebe Sabrina! <3

mamablog Wochenende minimundus

In diesem Sinne ging die Zeit wieder viel zu schnell vorbei. Meine Lieben, was habt ihr unternommen, wie war euer Wochenende? Ich wünsche euch allen einen tollen Wochenstart. 

PS: Details über mich, das Alter meiner Mädis, meinen Mama Blog etc. findet ihr hier.
PPS: Die ursprüngliche Idee von der Aktion „Wochenende in Bildern“ stammt vom Blog Geborgen Wachsen.

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit Minimundus – Die kleinen Stadt am Wörthersee.